Ars Edition

Firmenportrait

1896 rief Josef Müller in München einen Buch-Verlag ins Leben und nannte diesen Ars Sacra Josef Müller Kunstanstalten. Er publizierte religiöse Grafiken und theologische Schriften. Gegen Ende der 1920er Jahre kamen dann auch noch illustrierte Kinderbücher dazu. Das magische Auge, eine Serie bei welcher man in 3D Bildern oder Stereogrammen Figuren und Formen erkennen kann, machte den Verlag bekannt. Schon bald war der Verlag führend im Kinder- und Jugendbuchbereich. Geschenkbücher erweiterten das Angebot und im Jahr 2000 wurde das Unternehmen von der schwedischen Bonnier-Gruppe gekauft.

+Hauptsitz und Fertigung

Hauptsitz:
arsEdition GmbH
Friedrichstraße 9
80801 München

Fertigung:
Keine Angaben

+Produktionsbedingungen

Keine Angaben

+Produktionsmaterialien

Keine Angaben

+Nachhaltigkeit

Keine Angaben

No products found