Ass Savers

Firmenportrait

Es ist ein regnerischer Tag im Jahr 2011. Staffan Weigel muss mit dem Velo von der Arbeit nach Hause fahren. Das war Anfang von Ass Savers. Der Erfinder und Gründer Staffan nahm sich damals ein Stück Karton und schob es unter seinen Sattel, um halbwegs trocken nachhause zu kommen. Überrascht vom guten Effekt des Minischutzblechs entwickelte er das Konzept des einfachen Spritzschutzes zusammen mit Radfahrerfreunden weiter. Dass sie als Schweden auch Humor besitzen, beweisen sie, als sie das Projekt Ass Savers nennen. Aus dem Projekt entsteht ein Produkt. Mit dem ersten, produzierten Ass Savers waren alle zufrieden und so posteten Freunde von Staffan ein Video im Internet. Der Rest ist Schlammschutz-Geschichte. Das Video ging durch die Decke und innert 24 Stunden wurde ein Onlineshop geschaffen. Sechs Monate später gab Staffan seinen bisherigen Job auf und konzentrierte sich von nun an voll auf die neue Firma. Heute sorgen fünf Angestellte für trockene Hinterteile weltweit. Mehr als eine Millionen Ass Savers wurden bereits verkauft und die Marke, die als Scherz begann, kennen jetzt Millionen Velofahrer auf der ganzen Welt. Auch die Profis setzen auf den Spritzschutz – die Ass Savers waren der erste Spritzschutz, der bei der UCI World Tour zum Einsatz kam.

Ass Savers sind Spritzschützer fürs Velo. Sie sind leicht, robust und schützen effektiv vor Nässe und Schmutz. Das in Schweden hergestellte Produkt ist 100 % recycelbar, Montage und Demontage sind extrem einfach und schnell. Ass Savers sind stabil und verrutschen nicht, weil sie das Sattelgestänge weit vorne umfassen. Der Ass Saver wird durch seine Erfinder kontinuierlich verbessert. Was auf den ersten Blick einfach aussieht, ist das Ergebnis ernsthafter Arbeit und nahe an der Besessenheit. Ein Produkt zu entwerfen, das ohne Werkzeug auskommt, während des Gebrauchs perfekt funktioniert, zu einer Vielzahl verschiedener Sattelmodelle passt und aus nur einem einzigen Material hergestellt ist, ist keine leichte Aufgabe. Es erfordert einiges an Wissen auf molekularer Ebene über das Material und braucht tausende von Stunden Schneiden, Falten und Testen von Prototypen.

+Hauptsitz und Fertigung

Hauptsitz:
Ass Savers AB
Torsgatan 5b
411 04 Göteborg
SWEDEN

Fertigung in:
Schweden

+Produktionsbedingungen

Ass Savers werden in Schweden hergestellt. Die Produktionsanlage ist eine sehr moderne, 14001 ISO-zertifizierte und ausgezeichnete Anlage, die weniger als eine Stunde Fahrt vom Hauptsitz in Göteborg entfernt liegt. Ass Savers ist stolz darauf, dass ihre Produkte mit unter den strengsten Bestimmungen weltweit – in Bezug auf Arbeitnehmerrechte und Umweltschutz - produziert werden. Alle Produkte von Ass Savers werden sorgfältig von einem unabhängigen Labor getestet, um sicherzustellen, dass sie die höchsten Standards hinsichtlich des toxischen chemischen Inhalts erfüllen. Ass Savers genügen den REACH als auch Prop 65 Tests.

+Produktionsmaterialien

Ass Savers bestehen aus Polypropylen (PP), einem thermoplastischen Kunststoff. Polypropylen ist der am zweithäufigsten benutzte Standardkunststoff und wird häufig in Verpackungen verwendet. Sie verarbeiten nur Polypropylen aus Europa. Polypropylen besitzt eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung – aus diesem Grund ist das Material auch ideal für die Herstellung der faltbaren Ass Savers.

+Nachhaltigkeit

Ass Savers sind sehr haltbare Produkte. Ihre Rillen halten einige tausend Faltungen aus. Das in Schweden hergestellte Produkt ist mit PP gekennzeichnet und zu 100 % recycelbar. Ass Savers versucht die Verpackung auf das Minimum zu reduzieren. Das spart in jedem Schritt der Produktions- und Vertriebskette wichtige Ressourcen und senkt die Umweltbelastung.

Neu Winter 2018
Preisbereich
Grösse
Geschlecht
Farbe
zur Produktseite

Ass Saver Original

Leichtes, flexibles Kunststoff-Schutzblech zum an den Sattel klemmen.Er ist ein...

CHF 9.90
zur Produktseite

Fendor Bendor Regular

Leichtes, flexibles Hinterrad-Schutzblech zum Ankletten an der Sattelstange.Ausfalten,...

CHF 18.90
zur Produktseite

Mudder

Leichtes, flexibles Vorderrad-Schutzblech zum Einklemmen.Manchmal will man noch etwas...

CHF 14.90
zur Produktseite

Fendor Bendor Regular

Leichtes, flexibles Hinterrad-Schutzblech zum Ankletten an der Sattelstange.Ausfalten,...

CHF 18.90
zur Produktseite

Ass Saver Regular

Feines Kunststoff-Steckschutzblech, um am Sattel anzustecken, trotz Satteltasche.Bei...

CHF 9.90
zur Produktseite

Ass Saver Big

Leichtes, flexibles Kunststoff-Schutzblech für Strassenvelos.Das Ass Saver Big...

CHF 11.90
zur Produktseite

Fendor Bendor Regular

Leichtes, flexibles Hinterrad-Schutzblech zum Ankletten an der Sattelstange.Ausfalten,...

CHF 17.90