Biken: Tubeless vs. Schlauch

19. März 2020

Was lohnt sich für dich, Tubeless oder Schlauch? Die Unterschiede, Vor- und Nachteile sowie praktische Tipps gibt dir unser Verkaufsberater hier im Video.

Fotos: Peak Frames

Verkaufsberater Bike, Filiale Europaallee
schwört bei seinem Mountainbike auf Tubeless

Heutzutags haben die meisten Biker ihre Schläuche gegen Tubeless ausgetauscht. Die Unterschiede liegen in mehr als nur der Robustheit bei kleinen Rissen und Löchern. Dies und mehr erfährst du im Video:

Voraussetzungen für Tubeless sind spezielle Felgen. Ebenso sind andere Reifen und Felgenbänder nötig. Eine Dichtmilch im Reifen hat die Fähigkeit, kleine Löcher und Risse zu verkleben. Das erspart dir im Gegensatz zu herkömmlichen Schläuchen einiges an Flickerei. Aber dennoch: Auch der Tubeless-Reifen muss im Fall einer grösseren Verletzung geflickt werden. Dazu stopft man die Löcher mit Salami-förmigen Kunststoffstücken und pumpt anschliessend wieder auf. 

Die Montage von Tubeless erfordert mehr Fachwissen und Werkzeuge als Schläuche. Trotzdem lohnen sie sich - wegen weniger Platten und gefahrfreierem Fahren auf niedrigerem Reifendruck sind sie bei Bikern beliebt.
Lust auf mehr Videos rund ums Draussensein?
Auf unserem Youtube-Kanal findest du, was du suchst.

Lust auf weitere spannende Inhalte?
In unserem Blog findest du Inspiration, Tipps und Aktuelles aus der Welt von Transa.