Eröffnung Transa Markthalle Bern

15. Oktober 2019

Am Donnerstag, 17. Oktober, zieht die Transa definitiv an den Bubenbergplatz 9 und öffnet um 9 Uhr die Türen der Markthalle. Das Team freut sich darauf einen zentralen Treff- und Ausgangspunkt für Reise- und Outdoor-Abenteuer zu bieten.

Fotos: Raphael Zeller

Transa CEO
Glaubt an altes Gemäuer und den stationären Handel

Nach einer Bauphase von rund 10 Monaten wurde gemeinsam mit den Berner Architekten Aebi & Vincent eine neue Outdoorwelt in der Markthalle in Bern geschaffen: Auf 2400 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentiert Transa ihr Vollsortiment für Travel, Abenteuer und Outdoor. Damit erweitert Transa ihr Angebot in Bern beträchtlich. Ganz neu ziehen die Sortimentsbereiche Bergsport und Kids ein.

Aber auch in der Markthalle Bern wird nicht nur die erstklassige und breite Produktepalette Fokus des Transa-Teams sein. Authentische, ehrliche und vertiefte Beratung ist seit der Gründung des Unternehmens vor über 40 Jahren ein Eckpfeiler der Philosophie. Diese Qualität war auch beim «Abenteuer Markthalle Bern» zentral. So wurden im Frühjahr mit einem innovativen, erlebnisreichen und persönlichen Rekrutierungsprozess über 50 neue, outdoorerfahrene Mitarbeitende gesucht und gefunden – diese sind seither Teil des Teams und Weges.

Services

Zur guten Beratung zählt für Transa auch der Aspekt der Produktelebensdauer. Die Kundschaft soll lange Freude am erworbenen Produkt haben und so dazu beitragen, den Einkauf so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Um dies weiter zu unterstützen wurde das Angebot an Serviceleistungen in Bern erweitert und ausgebaut: Das Personal Shopping bietet massgeschneiderte Beratung, vor Ort gibt es einen Pflege- und Wasch-Service, umfangreiche Winterservices werden angeboten, es gibt ein vielfältiges Mietangebot mit aktuellen Modellen von Markenherstellern, im UG befindet sich ein orthopädischer Service mit Fokus auf Sensomotorik. Die erste hausinterne Schneiderei der Transa vervollständigt den Bereich Services.

Café-Bar und Pop-Up

Zudem ist auf rund 130 Quadratmetern eine Fläche der besonderen Art, inklusive Event-Infrastruktur, entstanden. Dieser Bereich soll variabel einsetzbar sein, den Dialog und die Begegnung mit Menschen, sowie die Bespielung von Themen auf der Ladenfläche, unterstützen. Bis Mitte November entsteht im Herzen der Filiale zudem eine Café-Bar, geführt durch Transa-Mitarbeitende. Der Fokus liegt jedoch nicht auf dem gastronomischen Angebot (keine warme Küche, Fokus auf Getränke und Snacks). Die Café-Bar soll als Treffpunkt dienen: Hier kann man verweilen, sich austauschen oder sich von der aktuellsten Reiselektüre inspirieren lassen. In Zusammenarbeit mit dem grössten Buchhändler der Schweiz bietet Transa Books by Orell Füssli Wissen und Inspiration für dein Outdoor-Abenteuer.

Kontakt
Daniel Humbel, CEO
Sasa Löpfe, Verantwortliche Kommunikation
+41 44 278 90 46, kommunikation@transa.ch

Öffnungszeiten und alle wichtigen Infos
zur Fiiale in Bern findest du hier.

Du möchtest dir einen Überblick über
alle News verschaffen?