Isaacs Liebling: Victorinox Hunter Pro Alox

13. September 2020

Jeder Outdoorer hat einen Ausrüstungsgegenstand, der ihm besonders gefällt. So auch Isaac, Logistiker in der Filiale Zürich Europaallee. Hier erklärt er, warum es ihm das Victorinox Hunter Pro Alox besonders angetan hat.

Fotos: Manuel Arnu

Logistik, Filiale Zürich Europaallee
Mag Vielseitigkeit: bei sich und Messern

Ich besitze viele Messer und verwende sie täglich für unterschiedlichste Aufgaben. Viele Klingen haben einen unterschiedlichen Verwendungszweck, die Auswahl an Messern ist riesig und schier unüberschaubar: Es gibt Messer zum Jagen, zum Pilzesammeln, Brotzeitmesser, Schnitzmesser, Filetiermesser, Fischmesser, Klappmesser, Einhandmesser oder Messer mit feststehender Klinge. Auch wenn die Messer für unterschiedlichste Aufgaben hergestellt wurden, am Ende bleibt der Zweck eines Messers der eigenen Vorstellungskraft überlassen. Eines meiner Lieblingsmesser ist das handliche Jagd- und Outdoormesser Hunter Pro Alox von Victorinox.

Schneidet Holz und Randen

Das elegante und praktische Alltags-Sackmesser ist sehr vielseitig, ein echtes Arbeitsgerät, robust und sicher. Ich trage es eigentlich immer bei mir, weil es auch in der Arbeit viele Situationen gibt, bei dem ich ein Messer schnell zur Hand haben muss: Als Toningenieur muss ich häufig Kabel kürzen oder Isolationen abschneiden, da ist ein griffiges Einhandmesser mit einer Öffnungshilfe für Rechts- und auch Linkshänder genau das richtige Tool. Ich verwende das Victorinox Hunter Pro für alle erdenklichen Arbeiten. Die messerscharfe Klinge, mit der man sich auch mühelos rasieren könnte, eignet sich bestens zum Schneiden von harten Gemüsesorten wie Rüebli oder Randen.

Handwerk in Perfektion

Mir gefällt die einfache Handhabung und die stabile Bauart des Sackmessers, das ist einfach gute Schweizer Handwerkskunst. Die dezent schimmernden Alox-Griffschalen liegen super in der Hand, die stabile und breite Klinge rastet satt, ohne Spiel und mittig ein. Auch grobe Arbeiten im Freien sind mit dem Victorinox Hunter problemlos möglich: Schneiden, Schnitzen, Späne fürs Feuer hobeln, Seile kappen, Löcher bohren – das stilvolle Outdoor-Messer verrichtet alle Aufgaben meisterhaft. Für Liebhaber des ikonischen Victorinox-Designs gibt es das Hunter natürlich auch in rot. Money Clip, Befestigungsöse und Paracord-Anhänger runden das geschmackvolle Design ab. Die Alox-Schalen sind flach abgerundet, so dass das Messer trotz seines Gewichts von gut 180 Gramm kaum im Hosensack aufträgt.

Lust auf weitere spannende Inhalte?
In unserem Blog findest du Inspiration, Tipps und Aktuelles aus der Welt von Transa.