Skitouren: Richtige Lawinenausrüstung

13. November 2019

Eine Skitour ohne die richtige Lawinenausrüstung wäre fahrlässig. Was es braucht, erfährst du im Tutorial.

Fotos: Severin Karrer

Verkaufsberater, Filiale Europaallee Zürich
Polysportiver Familienvater
Drei Dinge müssen auf jede Skitour mit: ein Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS), eine Sonde und eine Schaufel. Worauf du dabei achten sollst, erklären dir unsere Profis im Video:

Für die Produktion dieses Tutorials waren wir gemeinsam mit unseren KollegInnen von Höhenfieber auf dem Hagelstock im Lidernengebiet.

Den Ernstfall proben

Die beste Ausrüstung nützt nichts, wenn du nicht weisst, was zu tun ist. Elementar ist darum auch, dass du lernst, wie das Orte­n, Sondieren und Ausgraben eines Verschütteten funk­tioniert, zum Beispiel bei einer Bergschule oder einem Verein wie dem SAC (Schweizer Alpen-Club). Am besten frischt man sein Wissen sogar vor jeder Saison wieder auf. Bei unseren Lawineninfoabenden bieten wir dir dieses Wissen direkt vor der Haustür. 

Snow&Safety-Tipp unserer Experten

Welche Vorkehrungen müssen getroffen werden, um das Freeride-Vergnügen in vollen Zügen zu geniessen?

Lust auf weitere spannende Inhalte?
In unserem Blog findest du Inspiration, Tipps und Aktuelles aus der Welt von Transa.