Highlight: Patagonia W Down Sweater Hoody

10. Januar 2023

Für kalte Tage: Der Down Sweater Hoody von Patagonia punktet durch optimale Isolation, hohen Tragekomfort und robuste Materialien. Verkaufsberaterin Anja hat die Kapuzenjacke während einer Skitour schätzen gelernt.

Fotos: Raphael Zeller

Verkaufsberaterin, Zürich Europaallee
ist gerne gut eingepackt

Wer im Winter viel draussen unterwegs ist, braucht einen zuverlässigen Kälteschutz. Egal ob auf einer Skitour, bei einer Schneeschuhwanderung oder beim Eisklettern – eine Isolationsjacke im Rucksack ist ein echter Trumpf im Ärmel. Im schweisstreibenden Aufstieg bzw. in Bewegung wünschen wir uns vor allem bestmögliche Belüftung und Atmungsaktivität. Doch spätestens beim Abfellen am Gipfel oder bei der Rast am Wegesrand kühlt unser Körper innerhalb kürzester Zeit aus. Das sind genau die Momente, in denen eine Isolationsjacke wie der Down Sweater Hoody von Patagonia Gold wert ist.

Umweltfreundlich und fair hergestellt

Als Aussenmaterial kommt ein Ripstop-Nylon zum Einsatz, das zu 100 Prozent aus recycelten Fischernetzen aus südamerikanischen Dörfern besteht. Der Stoff ist abriebfest, winddicht und wasserabweisend. Die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (DWR) ist frei von perfluorierten und polyfluorierten Chemikalien (PFC, PFOS, PFOA).

Für optimale Isolation sorgen europäische Gänsedaunen, die nach dem Responsible Down Standard der Control Union zertifiziert sind. Ausserdem ist die Jacke bluesign- und Fair-Trade-zertifiziert. Über die «Wärmeleistung» hinaus sorgen die Daunen dafür, dass sich der gerade einmal 343 Gramm leichte Down Sweater Hoody sehr klein verpacken lässt.

Ein weiteres Highlight: Die Jacke kommt mit einem Reparatur-Patch, damit du kleinere Löcher oder Risse einfach selbst reparieren kannst.

Die Daunenjacke im Detail

Auch die weitere Ausstattung der Jacke kann sich sehen lassen: Die regulierbare Kapuze und der Vislon-Frontreissverschluss (mit Innenwindleiste und einer Schieberabdeckung) bieten zuverlässigen Schutz vor Wind, Nässe und Kälte. Die bequemen Bündchen mit Elastikeinfassungen sorgen dafür, dass deine Körperwärme nicht entweichen kann und kalte Luft draussen bleibt.

Die beiden geräumigen Handwärmetaschen sind ebenfalls mit Vislon-Zippern und Schieberabdeckungen ausgestattet. In der Brustinnentasche finden deine Wertsachen Platz, bei Nichtgebrauch kannst du sie zugleich als Packbeutel für die Jacke nutzen. Per Kordelzug lässt sich der Saum für einen bequemen und sicheren Sitz verstellen.

Lust auf weitere spannende Inhalte?
In unserem Blog findest du Inspiration, Tipps und Aktuelles aus der Welt von Transa.