Boreal

Firmenportrait

1975 gründete Jesus Garcia Lopez, ein Experte im Bereich der Schuhproduktion, das Familienunternehmen im spanischen Villena. Die erfolgreiche Firmengeschichte erzählt von Innovation aber auch Tradition und Bodenständigkeit. Anfangs entwickelte Jesus als Vorreiter seiner Zeit einen Wanderschuh von revolutionärem Stil – eine Mischung aus neuer Lightweight-Technologie und robustem Leder. War klar, dass so eine Neuheit Aufsehen erregt, mitunter auch die Aufmerksamkeit von den beiden Kletter-Koryphäen Gallego. Gemeinsam wurde viel geforscht und entwickelt. Sie konzipierten den ersten sticky-rubber Kletterschuh. Ab den 1980er Jahren fokussierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung wasserfester, atmungsaktiver Textilien. So brachte es den ersten Schuh mit New-Tex®-Material auf den Markt und arbeitete bald darauf mit W.L. Gore zusammen an der Gore-Tex®-Technologie. In Zusammenarbeit mit Akzo-Nobel entstand in den 90er Jahren die BOREAL Dry-Line®, die eine Sympatex 337 Membran verwendete. Jesus Garcia wurde dafür 1995 mit den ‘Business Award for Managerial Excellency in the field of Competitiveness and Design’ von Prinz Felipe von Spanien ausgezeichnet. Neben Kletter-, Wander- und Bergschuhen wurden auch Kletter-Rucksäcke und Kletter-Zubehör auf den Markt gebracht.

+Hauptsitz und Fertigung

Hauptsitz:
Boreal Outdoor
Av. d'Alacant, 42
03829 Cocentaina
Alacant, Spanien

Fertigung in:
Die meisten Produkte von Boreal werden in der hauseigenen Produktionsstätte in Villena, Spanien hergestellt.

+Produktionsbedingungen

Keine Angaben

+Produktionsmaterialien

Boreal hat viele verschiedene Technologien und Funktionsmaterialien hervorgebracht, z.B. die Dry-Line. Mehr darüber gibt es hier nachzulesen: http://www.borealoutdoor.com/about-us/technology

+Nachhaltigkeit

Keine Angaben

Grösse
Geschlecht
Farbe
zur Produktseite

Rambla 50

Rucksack mit 50 Liter Innenleben inklusive abnehmbarer Seiltasche und...

CHF 199.90