Weitere Themen

Explora

Als Forum für die besten Expeditions-, Abenteuer-, Reise- und Ethno-Vorträge vereint und präsentiert Explora Events die profiliertesten Referenten und ihre Produktionen auf einer exklusiven Plattform. Im Rahmen von Veranstaltungen werden Persönlichkeiten mit ihren Erfahrungen und Abenteuern für ein breites Publikum hautnah erlebbar.

Mit der TransaCard profitierst du zudem von CHF 5.– Ermässigung auf die Explora-Tickets (gilt nur bei Vorverkauf in den Transa Filialen).

Weitere Infos

 

Die letzte Wildnis

Florian Schulz unterwegs in Kanada und Alaska
Florian Schulz hat viele Jahre in der nordischen Wildnis verbracht. Heute ist er einer der gefragtesten Naturfotografen – und engagierter Naturschützer. Als US-Präsident Obama am Ende seiner Amtszeit den Schutz der arktischen Regionen einforderte, lieferte ihm Florian Schulz die passenden Bilder: Bären, Wale, Karibus und unendliche Wildnis, die wir erhalten müssen. Dieser Vortrag ist wunderbar und wichtig zugleich.

Mit dem Segelboot erkundet der Naturfotograf die Westküste Kanadas, die Fjorde Alaskas und die entlegenen Aleuten. Er campt unter Braunbären und Moschusochsen, beobachtet Wölfe und Wale. Wochenlang folgt er den Karibus auf ihren Wanderungen.

Mehr Infos

REEL ROCK 13

Die REEL ROCK 13 präsentiert euch die besten Kletterfilme des Jahres. Freut euch auf erstklassige Kletter-Action, spannende Abenteuer und eine ordentliche Portion Humor - dieses Jahr unter anderem in der antarktischen Eiswüste, in der Wüste von Jordanien und in den olympischen Trainingszentren. Mit dabei sind die angesagtesten Sportler der internationalen Kletterszene: Adam Ondra, Madaleine Sorkin, Alex Honnold, Conrad Anker und viele mehr.

Mehr Infos

Mittelamerika

Mexiko – Guatemala – Belize
Seit fast zehn Jahren bereist der National-Geographic-Fotograf Martin Engelmann Mexiko, Guatemala, Belize und folgt den Spuren der letzten Maya. In seinem neuen Vortrag gibt er einen tiefen Einblick in die Kultur der Maya und den einzigartigen Naturschätzen Mittelamerikas, von den immergrünen Regenwäldern und Traumstränden Mexikos bis in das Vulkanland von Guatemala – Vulkanausbrüche inklusive.

Am 21. Dezember 2012 vollendete der Mayakalender nach 5200 Jahren seinen Zyklus. Martin Engelmann geht der Bedeutung des Kalenders für die Maya auf den Grund und nimmt an den Feierlichkeiten und Zeremonien der Schamanen in den jahrtausendealten Tempeln teil. Der Profifotograf taucht in eine Welt voller Legenden und Mythen, trifft auf den letzten Schamanen der Maya und begibt sich auf die Spuren des verstorbenen Schamanen Chan Kin Viejo, der die letzte Prophezeiung der Maya verfasste. In Belize fotografiert Martin exklusiv für das "National Institute of History" die heiligen Maya-Höhlen von Actun Tunichil Muknal und reist auf abenteuerlichen Routen weiter ins Hochland von Guatemala, besteigt dort die fast 4000 Meter hohen Vulkane und dokumentiert den Ausbruch des aktiven Vulkans Fuego aus nächster Nähe.

Mehr Infos