Weitere Themen

Schweizer Wandernacht 2016

Lanciert wurde die Wandernacht bereits 2006 von den Schweizer Wanderwegen. Als gemeinnützige Institution setzt sich der Verband mit den kantonalen Wanderwege-Fachorganisationen dafür ein, dass Wandern für alle ein Erlebnis ist. Organisiert und durchgeführt werden die zahlreichen Nachtwanderungen von Wanderweg-Organisationen, touristischen Organisationen und lokalen Anbietern in der ganzen Schweiz. In der Nacht vom 18. auf den 19. Juni dieses Jahres steigt die elfte Ausgabe. Im Schein des Mondlichts, begleitet von ungewohnten Tierlauten, zeigt sich die Berglandschaft von einer ganz neuen, faszinierenden Seite. Und so ist die Schweizer Wandernacht ein begehrtes Erlebnis, mit geführten Wanderungen im ganzen Land.

Auch dieses Jahr kannst du beim Wettbewerb zehn Gutscheine im Wert von CHF 200.00 von Transa Travel & Outdoor gewinnen.

Wanderweg-Organisationen, Bergbahnbetriebe, SAC-Hütten, Tourismusverbände und viele weitere Veranstalter haben wieder ein spannendes Angebot für Nachtschwärmer zusammengestellt. Die Palette reicht von einfachen Spaziergängen bis hin zu mehrstündigen Wanderungen hinein ins Morgenrot.

Einige Angebote versprechen zudem ein Erlebnis für die Sinne: Ob wohliges Gruseln auf einer Sagenwanderung, schmackhafte Verköstigung aus dem Suppentopf oder Feuerwerk über dem See - für alle Entdecker und Geniesser ist etwas dabei.

Viel Ausrüstung benötigst du für das Erlebnis nicht. Knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle, warme Kleidung und eine Regenjacke. Einen Rucksack mit Trinkflasche für die Getränke unterwegs, eventuell ein paar Wanderstöcke und eine Taschenlampe oder Stirnlampe. Je nach Veranstaltung und Länge der Tour nimmst du noch etwas Verpflegung mit. Das komplette Programm, einen spannenden Wettbewerb und weitere Informationen findest du hier.

(Bilder ©Schweizer Wanderwege)