Weitere Themen

Mehrseillängen-Klettern im Bergell

Der Granit im Bergell ist besonders rau und zerklüftet. Das verspricht einen optimalen Halt der Kletterschuhe und viele Möglichkeiten, um das Legen von Friends und Keilen als Zwischensicherung zu lernen.

Anforderungen

Du beherrschst das Sichern und kletterst eine 5a in der Halle und draussen im Fels im Vorstieg. Dazu verfügst du über eine Kondition für Zustiege von etwa einer Stunde und entsprechend längere Abstiegen. Erfahrungen mit Mehrseillängenrouten sind für den Kurs nicht erforderlich.

Programm

Nach gemeinsamem Check der Grundlagen stehen folgende Klettertouren zur Auswahl: Torre dal Päl (4a); Balzetto-Südgrat (4a); Punta Albigna – Via Meuli (4b); Piz dal Päl – Mild West (4b); Spazzacaldeira (4c, mit Fiamma 5c+) sowie Plattenrouten unter der Hütte (4a–5a). Sollte das Niveau der Teilnehmer höher liegen, stehen genug schwerere Routen zur Auswahl.

Übernachtung

Basislager für die 5 Tage ist die überm Stausee gelegene Albigna- SAC-Hütte. Übernachtung im Lager mit Duvets.

Preis

CHF 1265.– p. P. (4 Nächte im Lager, 4 x HP, Tourentee, Gruppenmaterial, SAC-Lehrbuch «Bergsport Sommer»).
4–6 Gäste pro Bergführer.

Zusatzkosten
Die Fahrt mit der Seilbahn zum Albignastausee kostet ab CHF 22.–, dazu kommen persönliche Getränke und Zwischenverpflegung für 5 Tage und evtl. Mietausrüstung (bei Höhenfieber anfragen).

Termine

Jeweils 5 Tage ab 24. Juni sowie 8., 15., 22., 29 Juli und 5., 19. August und 2. September 2019. 

Der Bergführer erwartet dich am ersten Tag um 11 Uhr an der Talstation der Seilbahn Pranzaira, Albigna.

Beratung und Buchung

Höhenfieber AG
Die Berg- und Kletterschule
Platz 6
6039 Root D4
Telefon: 032 361 18 18
info@hoehenfieber.ch
www.hoehenfieber.ch
Webcode: 811