Faction Skis

Firmenportrait

2006 in Verbier, ein Haufen von selbsternannten «Ski-Bums», Australier, Kanadier, Engländer und Amerikaner tummeln sich in einem der grössten Winterspielplätze (und Après-Ski-Party-Szenen) Europas, um die ersten Wintertests zu absolviert. Es ging um Materialien, Formen, Fahreigenschaften und Haltbarkeit. Mitbegründer Alex Hoye, mittlerweile Vollzeit-CEO und Tony McWilliam, der heute das Designstudio des Unternehmens in Verbier leitet, hatten die Idee Ski selber zu bauen. Diese Skier mussten 100 Tage ohne Wartung halten, den Anwendungsanforderungen genüge tragen und einen Anreiz zur fahrerischen Weiterentwicklung geben. Der Treiber für Innovation von Alex Hoye und Tony McWilliam war die Feststellung, dass keines der grossen Skiunternehmen den Bedürfnissen und Interessen, der von Apple inspirierten Generation von Freeride- und Freestyle-Skifahrern, entsprach. Das Faction Collective entstand von Anfang an aus dem Bedürfnis heraus, Ski-Freestyle und Freeride-Ski zu kreieren, mit Design und Kleidung, die ihrem Ethos entsprechen. Die Begeisterung gilt dem Sport und der Herstellung der besten Produkte. Es gibt halt keinen Ersatz für einen fanatischen Fokus auf Design, Qualität und individuelle Persönlichkeit. In ihrem ersten Produktionsjahr stellte Faction seine Skier in einer kleinen Fabrik südlich von Evian in Frankreich her. In einem gemieteten Kombi fuhren die ersten, mit einer Decke bedeckten, 40 Paar Skier am Heiligabend über die Grenze zu ihrer Wohnung in Verbier, Schweiz. Im Laufe der Jahre wurden die Design- und Produktionsprozesse immer anspruchsvoller, aber Faction hat nie aus den Augen verloren, wozu Faction gegründet wurde. Faction Ski streben immer noch danach die Grenzen zu überschreiten, gegen die Norm zu rebellieren. Alle Faction-Skier werden von Fahrern hergestellt, die die Skier testen, bewerten und entwickeln, um ein einwandfreies Produktangebot anbieten zu können.

2015 ist ein grosser Schritt für die «Ski Bums». Die schnell wachsende, unabhängige Skiausrüstungs- und Bekleidungsmarke The Faction Collective beschleunigt die Wachstumsambitionen durch erfolgreiches Fundraising. Neben ein einer Reihe von Investoren gewinnt Faction den mehrfachen X-Game Champions Candide Thovex für eine Zusammenarbeit. Thovex zeigt die Skier von Faction in dem grossen Spielfilm Few Words. Diese Partnerschaft hat der Brand noch einmal einen richtigen Schub verpasst und weitere extrem feine Ski. Mit dem Einfluss von Candide Thovex auf die Entwicklung von FACTION Skis, konnte der gesamte Auftritt noch einmal auf ein neues Level gebracht werden. Gerade in der Entwicklung von neuen Ski kann der Einfluss und die Erfahrung von Candide Thovex am besten gesehen werden. Ein Output ist die Superlight-Skiserie von Faction, mit Kernen aus recyceltem PET und Flachs mit patentierter Druckbehandlung. Rund 800 Gramm leichter als herkömmliche Modelle, verschieben sie die Grenzen der Skitechnologie. 

+Hauptsitz und Fertigung

Hauptsitz:
Faction Skis
Route des Creux 1
1936 Bagnes
Schweiz

Fertigung in:
Alle Skier werden innerhalb der EU handgefertigt. Österreich, Tschechische Republik

 

+Produktionsbedingungen

Keine Angaben.

 

 

+Produktionsmaterialien

Faction verwendet unterschiedliche Materialien.
Dual Titanal: Ist eines der stabilsten Metalle auf dem Markt. Seine isotropen Eigenschaften, die in alle Richtungen gleich stark sind, sorgen dafür. Ski mit Dual Titanal stehen gerne auf der Kante, federt Stösse ab und fühlt sich bei wechselhaftem Schnee stabil an.
Flax Fibres: Diese natürlichen Verbundschichten sind stärker und leichter als Standard-Glasfaserplatten. Eine innovative, biaxiale Verlegung von Flachsfasern sorgt für hervorragende Dämpfungseigenschaften und verleiht dem Ski Steifigkeit und Torsionsstabilität.
Flax Stringers: Diese natürlichen Verbundstreifen sind stärker und leichter als die Standard-Glasfaser. Sie sorgen für die nötige Dämpfung und geben gleichzeitig die nötige Steifigkeit und Torsionsstabilität.  
TeXtreme Carbon: Als vollflächige Laminatschicht eingesetzt, werden dünne Streifen in unterschiedlichen Winkeln und Richtungen verarbeitet. Dies gewährleistet Stabilität und Steifigkeit über den gesamten Ski.
XL 2.5mm Kanten: 7/10 eines Millimeters klingen nach nicht viel, wenn es um Kanten geht, summiert sich dies schnell auf. Die 2,5 mm Kanten geben 35 % mehr Höhe, respektive Substanz auf die eh superbeständigen 1,8 mm Kanten. Dieser zusätzliche Stahl gibt dem Fahrer viel Substanz für mehr als eine Saison.
XL 2.2mm Kanten: Die zusätzliche Kantendicke erlaubt dem Ski, die Stösse und Schläge auf Rails und Ledges besser zu absorbieren als Ski mit Standardkanten. Das Ergebnis ist ein Ski mit einer höheren Lebenserwartung.
Carbon Stomp Pad: Die Carbonverstärkung unter dem Bindungsbereich verleiht einem Freestyle-Ski zusätzliche Stabilität, wo es darauf ankommt. Neben dem Schutz des Holzkerns vor starken Stössen sorgt die Einarbeitung von Carbon für Schwingungsdämpfung, so dass sich gestampfte Landungen sowohl für dich als auch für den Ski besser anfühlt.  
Titanverstärkung: Titanal-Verstärkungsplatten werden auf den Hybridkern aufgelegt und sorgen dafür, dass Ihre Bindungsschrauben sicher halten. Das einteilige Design passt zu Alpin- und Tourenbindungen und verleiht leichten Kernen eine vertrauenswürdige Haltbarkeit.
Mikrokappe: Die Micro-Cap-Konstruktion ist eine Mischung aus zwei Konstruktionstechniken: eine hochwertige Sandwich-Seitenwandkonstruktion, die mit einer leichten, langlebigen Kappenkonstruktion verschmolzen ist. Mit Micro-Cap bietet die Sandwich-Konstruktion einen hervorragenden Kantengriff und Torsionsstabilität, während sich das Topsheet des Skis um die Seitenwand wickelt und die zerbrechliche Verbindung schützt, die zu Abplatzungen neigen kann.
Skin Technology: Die Pomoca-Felle mit TIPON-Technologie sind in der Pflege sehr einfach. Dank des waschbaren Klebers muss es nicht nachgeklebt werden und ist unempfindlich gegen Hitze und UV-Strahlung. Die TIPON-Membrantechnologie kombiniert eine Membran und einen Klebstoff direkt auf dem Gewebe. Es ist wasserdicht, leicht und extrem temperaturbeständig. Alle Felle können geschnitten werden und werden mit einem Schneidwerkzeug geliefert.
Waxing: Alle Skier sind bereits werksseitig gewachst, so dass es nicht notwendig ist, die Skier nach dem Kauf gewachst werden. Wachs hält in der Regel 7-10 Tage am Berg. Beachten Sie, dass das Wachs, das Sie auf Ihre Skier auftragen, schliesslich auf dem Berg und in den lokalen Wasserläufen landet und abschliessend im Meer.  Um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, wählen Sie immer ein nicht fluoriertes, biologisch abbaubares Wachs.

+Nachhaltigkeit

Keine Angaben.

Gewicht
Radius
Breite Tail
Breite Bindung
Länge
Aktivität
Charakteristik
Preisbereich
Grösse
Geschlecht
Farbe
zur Produktseite

Candide Thovex 2.0

Freestyle-Ski für viel Fun im Schnee.Mit dem Faction CT 2.0  Freestyle-Ski aus...

CHF 659.90
zur Produktseite

Candide Thovex 3.0

All-Mountain-orientierter Freestyle-Ski für vielseitige Tage im Schnee.Mit dem...

CHF 759.90