Coll Tex

Es ist naheliegend, dem Bergfieber zu verfallen, wenn man im Kanton Glarus aufwächst. Umgeben von den Glarner Alpen, den Tödi im Blickfeld – der Berg der alles überragt. Hier ist auch die Heimat von Hans Fischli. Er war begeisterter Skitourengeher und auf der Suche nach dem perfekten Ski Fell. Die Handhabung mit Klebwachs war für ihn nicht der Weisheit letzter Schluss. Hartnäckig suchte er nach anderen Lösungen und hatte schliesslich die zündende Idee: Er ersetzte den Klebwachs durch Haftkleber. Der blieb nur auf dem Fell und konnte mehrmals verwendet werden. Das war die Geburtsstunde des ersten wirklich funktionstüchtigen und sicheren Skihaftfells der Welt. Seither sind viele Jahre vergangen. colltex hat seine Produkte weiterentwickelt und ist inzwischen mit sieben verschiedenen Modellen am Start. Denn auch nach mehr als 50 Jahren ist der Geist der Glarner Tüftler und Erfinder bei colltex lebendig wie eh und je. Trends rechtzeitig zu erkennen, ist eine der Voraussetzungen zum Erfolg, weiss man bei colltex. Damit aus Trends Produkte werden, braucht es aber noch viel mehr: die Vision, Faszination für den Sport, Begeisterung für eine Idee, den Mut neue Wege zu gehen, langjährige Erfahrung und natürlich technisches Know-how auf dem aktuellsten Stand. Bei aller Innovationsfreude verliert man bei colltex aber niemals das Wichtigste aus den Augen. Das Ski Fell hat vor allem die Aufgabe, Sktiourengeher sicher und komfortabel ans Ziel zu bringen. Dazu ist das Unternehmen in permanentem Austausch mit Menschen, die wissen, worauf es ankommt: Bergführer, Wettkämpfer, Freerider, leidenschaftliche Skitourenfahrer und Sportfachhändler.

Coll Tex15 Artikel

Kategorien
Filter