Giro

Jim Gentes, gründet seine Marke Giro 1985 mit der Absicht Velohelme zu entwickeln, die sowohl die Sicherheit, wie auch die Leistung steigern. Das erste von ihm entworfene und entwickelte Modell war der Helm Advantage™. Basierend auf aerodynamischer Grundlagenforschung sollte er Zeitfahrern geringeren Luftwiederstand bieten, so dass sie dadurch an Geschwindigkeit gewinnen. Der Aero Helm war geboren. 1986 nimmt Jim den Prolight Helm zur Long Beach Bike Show mit und fährt mit einem Auftragsvolumen von $ 100'000 zurück. 1989 ist ein grosses Jahr für Giro, denn Greg LeMond gewinnt die Tour der France mit 8 Sekunden Vorsprung vor Laurent Fignon; herausgefahren im Zeitfahren mit einem Giro Aerohead™.

Giro Helme sind bekannt für Design, Funktion und Sicherheit. Giro ist heute der Spezialist, wenn es um Schutzbekleidung für rasante Sportarten geht. Giro produziert Schutzhelme für Damen, Herren und Kinder, darunter Rennradhelme, MTB Helme, Bikehelme, Zeitfahrhelme, Sporthelme, Integralhelme, Kinderfahrradhelme und Jugendfahrradhelme. Auch im Winter kann man sich seit 1999 auf Giro verlassen. Giro schafft einen leichten Skihelm mit Belüftungsöffnungen. Skeptiker lachen, aber wie bei den Bikehelmen wird die Verwendung vom Kopfschutz zu einem normalen Anblick in den Bergen. Seither hat Giro sich permanent weiterentwickelt. Der Hersteller Giro entwickelt und produziert nicht einfach Helme. Er ist vielseitig unterwegs: Handschuhe, Brillen gibt es für fast jeden Sport. High-End-Produkte mit den höchsten Sicherheitsstandards mit einzigartigem schnörkellosen und schlichtem Design. Giro bewegt sich mit dem Sport, denkt neu, formt neu und definiert neue Trends. Das in der Vergangenheit aus Fehler gelernte wird korrigiert und optimiert. Giro geht weiter, nah am Sport und an den Menschen.

Ende der 1990er Jahre kauft der US-Amerikanische Helmproduzent Bell Giro auf und behält Giro als Hochpreismarke im Sortiment.

Giro33 Artikel

Kategorien
Filter

Our dirt collection