Houdini

1993 entdeckte die Schwedin Lotta Giornofelice während einer Reise nach Neuseeland den Stretch-Fleece. Als ambitionierte Bergsportlerin setzte sie sich mit mit funktionaler Bergsportbekleidung auseinander und Lotta gründete das Unternehmen Houdini. Zusammen mit den Designern Hanna und Eva Houdini wurde dann vor allem funktionale Sportswear und Unterwäsche aus dem damals noch wenig bekanntem Stretch Fleece Funktionsunterwäsche in kleinen Mengen zu produzieren. Funktionalität, Performance und höchste Qualität, sich strikt an die eigenen Ziele und Grundsätze halten, das ist die Vision des Unternehmens. Doch nicht nur mit der Kleidung erregte Houdini Aufmerksamkeit in der Outdoor-Branche. Dass sich in der bis heute hauptsächlich von Männern dominierten Branche eine Frau mit einem kleinen Unternehmen durchsetzen konnte, sprach sich rasch herum und hinterliess entsprechend Eindruck.

In den frühen 2000er Jahren brachte Houdini erstmals Kleider auf den Markt, die nicht nur funktionell, sondern auch modisch überzeugten. 2007 führten sie ihr erstes Produkt aus recyceltem Polyester ein. Nachhaltigkeit wird bei Houdini gross geschrieben. Sie möchten mit ihren Produkten den Kunde ermöglichen, raus in die Natur zu gehen, diese geniessen und ohne negative Auswirkungen zu hinterlassen.

Houdini wird auch in Zukunft mit innovativen Produkten zu überraschen wissen. Denn ganz gemäss ihrer Philosophie „Sitting still is boring“ werden sie weiterhin die Grenzen neu zu definieren suchen.

Houdini52 Artikel

Kategorien
Filter