Petzl

7. April 1913, Fernand Petzl (verstorben 2003) erblickt das Licht der Welt. Sein Geburtstag wird Jahre später den Unterschied im Bereich Höhlenforschung und Kletterausrüstung machen. Fernand wurde einer der besten Spezialisten der Speläologie seiner Generation. Schon 1943 testen er und Pierre Cheavalier ein Nylonseil statt der bis dahin eingesetzten Trittleitern und Naturseilen. 1950 erregt die Erforschung der ersten 1000er Schachthöhle (des Gouffre Berger, Frankreich) die Aufmerksamkeit der Welt. Der Erfindungsgeist von Petzl ist eine der Triebfedern dieses Erfolges.

In den 60er Jahren werden die ersten Stirnlampen und Abseilgeräte nicht nur für den Eigenbedarf hergestellt. Freunde und Institutionen erkennen den Wert und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten der Produkte und Fernand Petzl die des Verkaufs.

Ab 1968 widmet sich Petzl vermehrt der Aufgabe, Hilfsmittel zu entwickeln, die es den Menschen ermöglichen, sich in vertikaler oder dunkler Umgebung fortzubewegen, was  1973 mit der Gründung der Marke und Firma Petzl und 1975 mit dem Beginn der industriellen Fertigung vollendet wird. In den folgenden Jahren werden Klettergurte, Stirnlampen und Kletterausrüstung entwickelt, verfeinert und in vielen Bereichen massgebend für anderer Hersteller. Was der Vater begann führt der Sohn intensiv und erfolgreich fort.  Ab 1990 stellt sich Petzl den Herausforderung, Höhenarbeitern und Rettungskräften bestmögliche Ausrüstung zu bauen, die die geforderten Sicherheitsbedingungen erfüllen und weit übertreffen. Die Persönliche Schutzausrüstung PSA würde heute ohne Petzl`s  Beitrag und Innovationen nicht dort stehen wo sie ist.

Ein Novum in der Branche: Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Bedienungsanleitung befasst sich Petzl ständig mit der Schulung der Kunden. Ziel: Die Kunden sollen in der Lage sein, ihren Sport eigenständig und unter bestmöglichen Sicherheitsbedingungen auszuüben. Petzl setzt sich beispielsweise seit vielen Jahren für die Anfertigung von technischen Zeichnungen ein, in denen die Anwendung der Produkte erklärt und die wichtigsten in der Praxis vorkommenden technischen Situationen detailliert beschrieben werden. Um eine möglichst hohe Zahl an Benutzern anzusprechen, befinden sich diese Zeichnungen auf sämtlichen Kommunikationsträgern der Marke (Benutzerinformationen, Verpackung, Kataloge, Website). Diese Information wird durch praktische Einweisungen (Spaltenrettung, Aufstieg am Seil) und eine CD bezüglich der Überprüfung der PSA ergänzt.

2006 wird die Leitung der Petzl Gruppe an Pascal Bonino übertragen. Er führt jetzt das Unternehmen nach den vom Präsidenten Paul Petzl festgelegten Leistungskriterien und Orientierungen in die Zukunft. Auf Betreiben des Direktionsteams konzentriert sich das Unternehmen auf vier Kernwerte: Authentizität, Verantwortungsbewusstsein, Unternehmens- und Innovationsgeist. Diese Werte werden es ermöglichen, die Herausforderungen der Zukunft zu bestehen

Die Geschichte der Firma Petzl ist eine Geschichte der Leidenschaften: Die Leidenschaft für die vertikale Welt und für die Erforschung.

Petzl105 Artikel

Kategorien
Filter

Access the Inaccessible