Reima

Das traditionsreiche Unternehmen Reima überzeugt durch 70 Jahre Erfahrung im Bereich Design und Entwicklung von funktioneller Kinderbekleidung. Das eisige finnische Klima und der Jahreszeitenwechsel sind ausschlaggebend für ihre Produktentwicklung. Ob bei Sonne, Regen, Schnee oder Match – mit der hochwertigen und multifunktionalen Kinderkollektion von Reima ist der sichere und unbeschwerte Spass auch auf anspruchsvollen Untergründen kein Problem mehr.

Die aussergewöhnliche Erfolgsgeschichte begann 1944 mit der 1939 im Helsinki gegründeten Pallo-Paita Ltd. im kleinen Örtchen Kankaanpää. Zunächst wurde lediglich Berufsbekleidung für Frauen hergestellt. Die erste Produktion wurde aus alten Schneeanzügen der finnischen Armee und überschüssigen Zelten des US-Militärs hergestellt. 1945 wurde unter dem Firmennamen Kankama Ltd. ein neues Werk gebaut. Bereits kurze Zeit später kam es zu der ersten Produkterweiterung und es wurde alsbald gänzlich auf Kinderbekleidung, Outdoor- und Sportbekleidung umgestellt. Die Fertigung von industriell gefertigter, preiswerter, aber trotzdem qualitativer Kinderbekleidung, die die Bekleidungsstandards finnischer Familien während der Nachkriegszeit verbessern sollten, war prioritäres Ziel des Unternehmens.

Für alle neuen Produkte und Materialien führt die Firma im Stammhaus in Kankaanpää umfassende Usability- und Labortests durch. So prüfen sie alle Materialien mindestens sechs Monate lang auf ihr Verschleissverhalten, vor der Einführung in die Produktion müssen sie umfassende Labortests bestehen. Um die durchgehend hohe Qualität zu sichern, werden ausserdem in jedem Produktionsablauf Stichprobenkontrollen vorgenommen. Und das Beste ist: Reima-Produkte werden vom ehrlichsten und strengsten Prüfteam der Welt getestet – den Kindern selbst.

Heute beschäftigt das Unternehmen etwa 100 Mitarbeiter in Finnland sowie weitere circa 75 in den Niederlassungen im Ausland. Hauptaktionäre der Reima Ltd. sind die internationale Beteiligungsgesellschaft The Riverside Company und Führungsmitarbeiter von Reima selber. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Umsatz von 62,3 Millionen Euro. Die wichtigsten Exportmärkte sind die skandinavischen Länder sowie Russland und die Schweiz. Seit 2012 ist Elina Björklund Geschäftsführerin der Firma.

Reima105 Artikel

Kategorien
Filter

enjoy all elements