Seal Line

Ursprünglich wurden Seal Line Produkte für die maritime Industrie entwickelt. Schnell realisierten die Entwickler, dass die Produkte auch für PaddlerInnen und sonstige AbenteurerInnen praktisch wären, da in wenigen Handgriffen Ausrüstung wasserdicht verpackt werden kann. Diese Entwicklung führte 1986 zur Entwicklung des Dual-Strip-Verschlusses, der nach wie vor zu einem der dichtesten Rolltopverschlüssen auf dem Markt gehört. Seither stellt Seal Line Trockensäcke, Packungen, Seesäcke und Zubehör her. So ist Kleidung, Schlafsack, Essen und sonstige Ausrüstung bei jedem Abenteuer sicher und wasserdicht verpackt.

Jedes Abenteuer ist einmalig. Deshalb kombiniert man bei Seal Line gezielt Material, Design und Konstruktionsmethoden und stellt eine breite Palette von Spezialprodukten her. Die Entwickler bei Sea Line sind selbst Paddler, Ingenieure, Industrie-Veteranen, Kaltwasser-Surfer, erfahrenen Techniker, Designer, Stadtpendler und mehr. Sie vereint die Idee, zuverlässigen Schutz für wertvolle Gegenstände und für jedes Abenteuer zu entwickeln. Überzeugend in Qualität, Packbarkeit, Gewicht und Sichtbarkeit. Jahrelang entwickelte Seal Line die eigenen Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten weiter und verfeinerte diese. Ein Grossteil der Produkte wird im eigenen Werk in den USA mit eigenen HF-Schweissmaschinen und -Werkzeugen hergestellt. Ganz gleich ob man einen ultraleichteten Drybag oder einen Schwerlasttransporter benötigt, der grosse Mengen an Ausrüstung über zahlreiche Transporte und Abenteuer hinweg schützt – Seal Line hat das passende Produkt.

Seal Line5 Artikel

Filter