Skylo Tec

Das Unternehmen wurde 1948 von Eduard Kaufmann ins Leben gerufen. Zunächst fertigt er Sicherheitsgurte für den Bergbau und Schleifkörbe für die Grubenrettung. Mehr als dreissig Jahre später erhält das Unternehmen für den ersten komplett aus Edelstahl hergestellten Schleifkorb den Gebrauchsmusterschutz vom Deutschen Patentamt. Zur selben Zeit kauft Wolfgang Rinklake die Firma, gründet die Eduard Kaufmann GmbH und verlagert den Firmensitz nach Neuwied im Rheinland. 

Im Jahr 2000 tritt Kai Rinklake in das Unternehmen ein.  Unter seiner Leitung wird das Produktprogramm strukturiert erweitert, das Schulungszentrum gegründet und der internationale Vertrieb in Europa, Nordafrika, dem Nahen Osten und in Asien ausgebaut. Bereits 1 Jahr später wird das innovative Abseilgerät Milan entwickelt. Es ist weltweit das führende automatische Rettungsgerät für die Rettung im industriellen Bereich. 2002 wird ein weiteres bahnbrechendes Produkt hergestellt. Der Arbeitsgurt ARG 50 Integral wird entwickelt und patentiert. Das Besondere an diesem Auffanggurt ist der voll verstellbare dorsale Anschlagring. Dieser Auffanggurt ist aufgrund seiner Machart heute in der Windenergie sehr weit verbreitet. 

Im Jahr 2003 wird der Produktbereich „Erste Hilfe Ausrüstungen“ in die eigenständige Gesellschaft ultraMEDIC GmbH überführt. Zudem wird in Singapur die EKN Asis Pacific pte. Ltd. gegründet. Das Unternehmen firmiert 2005 um in SKYLOTEC – Professional Protective Eqipment und macht sich damit fit für die Märkte der Zukunft. Im gleichen Jahr wird die Pewa Safety Systems gekauft. 
Auch das Jahr 2006 bringt einschlägige Veränderungen für das Unternehmen mit sich. Skylotec richtet an einem zweiten Standort in Neuwied eine Werkhalle für die Gurt- und Seilfertigung ein. Im Mai wird der Geschäftsbereich „Retten + Sichern“ der schweizerischen mammuttec AG übernommen und zeitgleich die SKYLOTEC Hungary Kft gegründet. Erstmals wird ein Umsatz von über 10 Mio. EUR erreicht. Kurze Zeit später wird der Auffanggurt SIRRO als erster Komplettgurt aus tragendem Einfassband für den industriellen Einsatz patentiert und gewinnt den iF Product Design Award. In Shanghai wird ein Vertriebsbüro eröffnet. Und Skylotec beschäftigt zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte über 100 Mitarbeiter. 2008 präsentiert das Unternehmen auf der internationalen Sportfachmesse OutDoor in Friedrichshafen erstmals Kletterausrüstung und Bergsportbekleidung. 

Das Ziel von SKYLOTEC ist klar: Ressourcen im Unternehmen weiterentwickeln, mit Wachstumsdynamik und Innovationskraft die Leistungsführerschaft im Weltmarkt erreichen – in der Industrie, in der Rettung und im Bergsport.

Skylo Tec13 Artikel

Kategorien
Filter