Sponser

Wer hätte am 2. März 1988 beim Eintrag ins Handelsregister gedacht, dass Sponser später der Schweizer Marktführer in der Sportnahrung werden würde? Wohl keiner der Beteiligten. Fragt man den langjährigen Firmeninhaber nach seinem Erfolgsrezept, dann nennt er die hohen Qualitätsansprüche, die Innovationsfreude, die Nähe zu Wissenschaft und Spitzensport sowie die Loyalität unter den Mitarbeitenden. Der Anfang war aber alles andere als einfach. Denn Ende der 80er Jahre was das Wissen in Bezug auf Ernährung im Wettkampf oder Training noch sehr dürftig. Einzig in der Bodybuilder-Szene waren Proteine damals schon salonfähig. Auf dem Schweizer Markt gab es 1988 ausser denjenigen von Dr. Wander noch keine einheimischen Produkte, welche den Bedürfnissen aller Athleten gerecht wurden. Proteinhaltige Produkte schon gar nicht. Dies erkannte Ernst Jucker – er gründete 1988 Sponser – als interessierter Kraftsportler. Und hatte den Plan, Energie- und Proteinshakes für Athleten zu entwickeln, was ihm schliesslich hervorragend gelang. Diese Produkte überzeugten mit einem feinen, natürlichen Geschmack und bester Verträglichkeit. Dieselben Eigenschaften zeichnen das breite Sponser Sortiment auch heute noch aus.

Die Athleten selbst verfügten mit der Zeit über ein grösseres Wissen in Bezug auf die richtige Ernährung. Deshalb wuchs auch das Bedürfnis nach funktionaler und den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasster Sportnahrung. Jede Sportart bringt andere Anforderungen mit sich. Das erkannte man bei Sponser früh und baute das Sortiment laufend aus. Mittlerweile ist funktionale und gleichzeitig schmackhafte Sportnahrung aus dem Ausdauer-, Kraft-, Team- und Fitness-Sport kaum mehr wegzudenken. Neue Massstäbe setzte Sponser in der Wettkampfverpflegung. So wurde mit dem säurefreien «Competition» ein hochdosierbares, bestverträgliches Sportgetränk eingeführt. Auch die wiederverschliessbare Liquid Energy Tube ist mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus das bekannt. Dem Grundsatz «nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf» wird mit diversen Regenerationsprodukten, insbesondere mit dem «Pro Recovery», entsprochen. Hochfunktionale Nahrungsergänzungsmittel und komplexe gesetzliche Bestimmungen erhöhen die Anforderungen an die Rohstoff- und Produktqualität. Sponser ist ISO FSSC 22000 (Food Safety System Certification 22000) zertifiziert und verwendet ausschliesslich Rohstoffe von Lieferanten, welche ebenfalls eine GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannte Zertifizierung besitzen. Sponser sieht sich als Innovationsleader und ist bestrebt, durch die Entwicklung hochwertiger Produkte auch in Zukunft Supplemente mit einem echten Mehrwert zu schaffen. Das Rezept scheint zu funktionieren. Denn seit 1988 spielt Sponser im Sportnahrungsmarkt an vorderster Front mit. Sponser Bidons sieht man in der Halterung von Bikern genauso wie in Rennradrahmen und an diversen grossen und kleinen Sportanlässen. Vom Spitzensportler bis zum ambitionierten Breitensportler – man greift gerne auf Sponser zurück, nicht nur in der Schweiz, sondern europaweit. Was die Produkte auszeichnet? Sie sind gut verträglich, schmecken und sind preislich absolut fair.

Sponser14 Artikel

Kategorien
Filter