yFood

Ausgewogene Ernährung für unterwegs – mit den Produkten von yfood gehört fades Kantinenessen und ungesundes Junkfood der Vergangenheit an. Seinem Körper auch an stressigen Arbeitstagen alle wichtigen Nährstoffe zukommenzulassen, ist schwer. Ein Problem, das die Gründer Ben und Noël aus eigener Erfahrung kennen. Kurzerhand tauschten sie ihre Jobs in der Finanzbranche ein, um yfood ins Leben zu rufen. Seitdem widmen sie sich der Produktion von gesunden Mahlzeiten in handlicher Größe. Das Sortiment umfasst Shakes, Riegel, Getränke und Hot Bowls, die in jede Tasche und jeden Rucksack passen.

Mit seinem umfangreichen Sortiment beweist yfood, dass bewusste Ernährung nicht langweilig sein muss. In Zusammenarbeit mit Lebensmitteltechnologen entwickelt das Unternehmen Produkte mit nahrhaften Inhaltsstoffen und leckerem Geschmack. Zwei Aspekte, die bei gesundem "Food to go" nicht immer gemeinsam anzutreffen sind. Die Drinks, Pulver und Hot Bowls führen dem Körper wichtige Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe zu. Unterschiedliche Geschmacksrichtungen – von schokoladig über cremig bis hin zu fruchtig – sorgen für Abwechslung. Und die Produktpalette wächst stetig. Zu den neuesten Ergänzungen gehören eine vegane Produktlinie auf Basis von Sojaprotein und sättigende Lassi-Drinks für den Sommer.

Auch die Umwelt kommt bei yfood nicht zu kurz. Das Unternehmen verschreibt sich einer ressourcenschonenden Herstellung. Die Verpackungen und die internen Prozesse sind zu 100 % klimaneutral. Trinkflaschen und -becher mit Anteilen von recyceltem Kunststoff komplettieren den Einsatz von yfood für mehr Nachhaltigkeit. Die Idee hinter diesem Engagement ist simpel: Was gut für den Menschen ist, sollte auch gut für den Planeten sein.

yFood3 Artikel

Filter