Chalkbag & Magnesium

Beim Klettern kommt es auf durchdachte Details an, denn sorgfältig ausgewähltes Kletterzubehör erhöht die Sicherheit sowohl an der Kletterwand als auch auf dem Gletscher. Zu einer sicheren Kletterausrüstung gehören neben Klettergurt und Kletterseil auch geeignete Karabiner in ausreichender Stückzahl. 

Ein gutes Kletterzubehör ist jedoch nicht nur wichtig für deine Sicherheit sondern erhöht beim Klettern auch deinen Komfort. So bist du zum Beispiel als Sportkletterer vielfach auf die Mitnahme von Magnesiumcarbonat angewiesen. Das feine Pulver sorgt für trockene Hände, wodurch eine stärkere Reibung zwischen Handinnenfläche und Fels erzeugt wird.

Für die schnelle Erreichbarkeit wird das Magnesium in einem Chalkbag transportiert, den der Kletterer auf der Rückseite seines Klettergurtes befestigt.

  • Kletterzubehör für vielfältigen Einsatz: Chalkbags
    Grössere Chalkbags werden nicht am Klettergurt befestigt, sondern stehen beispielsweise beim Bouldern mehreren Kletterern zur Verfügung. Chalkbags bestehen in der Regel aus einem leichtem und staubdichten Gewebe und sind innen mit Kunstfell gefüttert, damit sich das Magnesium besser verteilt.

  • Kletterzubehör für trockene Hände: Magnesium
    Das für den Klettersport erhältliche basische Magnesiumcarbonat wird sowohl als Pulver als auch im Block angeboten. Daneben gibt es Magnesium auch in flüssiger Form, was den Vorteil mit sich bringt, dass man nicht in einer ständigen Staubwolke steht. Draussen am Fels erweist sich das flüssige Präparat als weniger praktisch, da zum Gebrauch beide Hände benutzt werden müssen. Für den Einsatz in der Kletterhalle ist flüssiges Magnesium als staubfreie Variante jedoch zu empfehlen.
Stelle dir einfach deine persönliche Einkaufsliste zusammen und kombiniere dein Kletterzubehör aus dem Online Shop von Transa! 

Warenkorb

Total: test CHF 0.00
Zur Kasse