Das wichtigste in Kürze

Extra warme und leichte Jacke mit Daune-Kunstfaser-Kombinationsisolierung für extrem kalte Wetterlagen. Ideal für deine alpinen Outdoortouren. Atmungsaktiv und dauerhaft wasserabweisend imprägniert.

Über Cerium Hoody W

Die Cerium Hoody W von Arc'teryx ist eine extra warme Jacke, die dich dank der ausreichenden Füllung mit 850er Daune auch bei extrem kalten Temperaturen warmhält. Die Down-Contour Kammern vermeiden die Bildung von Kältebrücken und richten die Daunen gleichzeitig auf den Körper aus. An den feuchtigkeitsempfindlichen Stellen wie Kapuze, Schultern, Achselhöhlen und Ärmelbündchen ist die Jacke mit dem Down Composite Mapping ausgestattet: hier werden die Daunen von synthetischem Coreloft-Futter abgelöst. Die isolierte StormHood-Kapuze kannst du dir individuell verstellen – die Justierung lässt sich problemlos mit Fäustlingen oder Fingerhandschuhen bedienen. Das Aussengewebe besteht aus Arato-Nylon und macht die Jacke robust und strapazierfähig. Dank der dauerhaft wasserabweisenden Imprägnierung bleiben Wind, Nässe und Schmutz zuverlässig draussen. Die Nähte sind elastisch, der Saum hat einen Kordelzug, sodass die Jacke bequem und sicher sitzt. Die beiden Seitentaschen haben einen Reissverschluss und in der innenliegenden Sicherheitstasche mit Reissverschluss kannst du deine Wertsachen sicher verstauen. Alles zusammen macht die Cerium Hoody zu der perfekten Jacke für extreme Bedingungen bei den unterschiedlichsten Aktivitäten.