Über Cerium Hybrid Hoody M

Atmungsaktive, robuste und leichte Daunen-Kunstfaser-Jacke mit Softshell-Einsätzen und kleinem Packmass – ideal für alpine Unternehmungen.

Die Cerium Hybrid Hoody M von Arc'teryx ist eine strapazierfähige, leichte und atmungsaktive Kapuzenjacke, die dich mit ihrer Hybridkonstruktion überzeugen wird. Die Füllung mit europäischen, weissen Gänsedaunen mit einer Bauschkraft von 850 cuin in Kombination mit zwei unterschiedlich dicken Kunstfaserisolierungen aus Coreloft sind strategisch eingesetzt, um ein perfektes Gleichgewicht aus Wärme, Gewicht und Atmungsaktivität zu schaffen, ohne zu stark aufzutragen. Dazu hat die Jacke luftdurchlässige Softshell-Einsätze aus einfach gewebtem Fortius Air 50 unter den Armen, als Seiteneinsätze und an der Hüfte, die für Stretch und Temperaturregulation sorgen. Das Arato 15 Nylon-Obermaterial aus Recycling ist leicht, trotzdem strapazierfähig und umweltfreundlich spinndüsengefärbt. Auch das daunendichte Arato 20 Futter auf pflanzlicher Basis auf der Innenseite ist aussergewöhnlich leicht. Dank der dauerhaft wasserabweisenden Imprägnierung (DWR, ohne PFC) werden auch Wind, Schmutz und Nässe zuverlässig abgehalten. Die isolierte, sturmfeste StormHood-Kapuze bietet dir zusätzliche Wärme und Schutz und du kannst sie dir individuell einstellen. Mit dem verstellbaren Kordelzug am Saum kannst du dir die Jacke für einen bequemen, sicheren und windgeschützten Sitz individuell verstellen. In die zwei Einschubtaschen mit Reissverschlüssen kannst du deine Utensilien für unterwegs prima unterbringen. Kurzum, die Cerium Hybrid Hoody ist die perfekte Jacke für Pausen am Berg, kühle Biwaknächte und Starts im Morgengrauen.

Produktbewertungen