Das wichtigste in Kürze

Leichte, minimalistische Kapuzenjacke mit maximaler Wärmeleistung. Mit Daunen-Kombinationsisolierung und feuchtigkeitsabweisendem, dauerhaft wasserabweisend imprägniertem (DWR) Aussenmaterial. Ergonomische Passform vom Saum bis zur daunenisolierten, verstellbaren StormHood-Kapuze

Über Cerium LT Hoody Men's

Die Cerium LT Hoody Men's von Arc'teryx hält dich warm und ist als Mittelschicht oder Aussenschicht einsetzbar. Die Jacke setzt auf Down Composite Mapping. Dabei sorgt die Daunen für maximale Wärme. An Stellen, an denen sich Feuchtigkeit sammeln kann, wird dagegen eine synthetische Isolierung verwendet. Die Premium-Daunen mit 850er Bauschkraft kommen in der Körpermitte zum Einsatz, die unempfindliche Kunstfaser Coreloft steckt in Kapuze, Schultern, Achselhöhlen und Ärmelbündchen. Rundherum schafft das leichte, aber strapazierfähige Arato-10-Nylon-Shell für windabweisenden Schutz. Die durchgehenden Nähte sorgen dafür, dass die Isolation am angedachten Ort bleibt. Die Bündchen sind elastisch und schützen vor Zug. Taschen hat die Cerium LT zwei an den Seiten sowie eine innen, in die du die Jacke auch bei Nichtgebrauch verpacken kannst. Der anatomisch vorgeformte Schnitt macht jede Körperbewegung mit und die isolierte StormHood-Kapuze schützt, ohne dein Sichtfeld einzuschränken. Der Cerium LT Hoody dient in erster Linie als isolierende mittlere Bekleidungsschicht, kann aber bei kühlen, trockenen Bedingungen auch solo getragen werden. Ein echter Allrounder – ideal für Touren in den Bergen an kühlen, trockenen Tagen.