Das wichtigste in Kürze

Vielseitig war das Schlauchtuch von Buff schon immer. Mit einem aktiven, zertifiziertem Filter versehen, schützt diese Version zusätzlich vor Viren. Damit eignet es sich als Schutzmaske in Zeiten der Covid-19-Pandemie und ist perfekt für die Wintersaison!

Über Filter Tube

Der Filter Tube von Buff sieht von aussen wie ein klassisches Schlauchtuch aus und er schützt auch bestens vor Wind und Wetter. Drin steckt aber zusätzlich ein Filter, der Schutz vor dem Coronavirus verspricht. Dafür wurde das bewährte Multifunktionstuch in Sachen Passform und Tragekomfort weiter optimiert. Der Schlauchschal ist den ganzen Tag angenehm zu tragen. Er ist leicht, der Atemwiderstand ist gering und der Sitz komfortabel, ohne Druckstellen hinter den Ohren. Die Filter bestehen aus aus drei kombinierten Schichten. Sie sind auswechselbar, wurden in Finnland entwickelt und in Deutschland produziert. Die Atmungsaktivität und bakterielle Filtrationseffizienz von 98 Prozent entsprechen chirurgischen Standards. Für zusätzlichen Schutz ist die Innentasche für den Filter mit der Schweizer HeiQ V-Block Technologie zum Schutz vor Mikroben und Keimen antimikrobiell beschichtet. Natürlich ist die Basis – das Schlauchtuch – waschbar, wiederverwendbar und auch ohne Filter weiterverwendbar. Laut Buff hält die HeiQ V-Block Beschichtung rund dreissig Waschgänge bei 60 Grad aus. Fünf Filter sind im Lieferumfang enthalten – weitere Filter sind im 30er Pack erhältlich. Der Filter Tube ist eine nachhaltige und in Europa gefertigte Alternative zu Wegwerf-Masken!