Tempest 40

Artikelnummer: 140515-001

Das wichtigste in Kürze

Leichter Damenwanderrucksack mit ausreichend Kapazität für Mehrtagestouren.

Über Tempest 40

Mit dem Tempest 40 von Osprey kannst du für Mehrtagestouren ausreichend Material mitnehmen. Dabei bringt der Wanderrucksack trotz seines Volumens nur 1080 Gramm auf die Waage (ohne Gepäck, versteht sich). Möglich wird dies durch den konsequenten Einsatz extrem leichter und dennoch komfortabler und robuster Materialien. Für den körpernahen, aber unschwitzigen Sitz sorgt das AirScape-Rückensystem aus mit Mesh überzogenem Schaum im Akkordeon-Schnitt. Die Rückenlänge ist anpassbar, was für eine noch bessere individuelle Passform und den grösstmöglichen Tragekomfort sorgt. Ein nahtloses Mesh verläuft fliessend vom Lendenbereich in den Hüftgurt und sorgt für Ventilation und einen sehr hohen Tragekomfort, da es die Last nah am Körper hält und das Gewicht gleichmässig auf den Hüften verteilt. Stretchiges BioStretch-Mesh-Gewebe kommt beim Schulter- und Hüftgurt zum Einsatz, spart Gewicht und fühlt sich federleicht an. Und auch sonst hat Osprey auf Leichtigkeit gesetzt, zum Beispiel bei der elastischen Fronttasche aus Netzgewebe - ideal für eine nasse Jacke oder eine extra Bekleidungsschicht. Ist innen bereits nicht mehr viel Platz im Tempest 40, kannst du aussen noch die Trekkingstöcke, Pickel, Schlafmatte und anderes anbringen. Die Reissverschlussfächer auf beiden Seiten des Hüftgurts ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugang zu den wichtigen Kleinigkeiten wie Smartphone, GPS oder Snacks. Im Deckel findest du ein weiteres leicht zugängliches Fach, ideal für Handschuhe, Landkarten oder Dinge, auf die du schnell zugreifen musst. Auf längeren Touren wirst du auch den unteren Reissverschlusszugang zum Hauptfach lieben. Er ermöglicht es dir auch von unten auf deine Ausrüstung wie z.B. deinen Schlafsack schnell zugreifen zu können. Schnell kannst du auch deine Trinkblase auffüllen. Sie ist nicht innen, sondern in einem separaten Fach hinter der Rückenplatte, was das Wiederbefüllen der Trinkblase leicht macht. Der Tempest 40 ist leicht, komfortabel, strapazierfähig und ungeheuer vielseitig. Welche Tour hast du geplant?