Das wichtigste in Kürze

Solarflex-Solarmodul und externer Lithium-Polymer-Akku mit 5200 Milliamperestunden im Set. Ultradünnes Solarmodul mit aus der Weltraumfahrt stammenden Hightech-Solarzellen. Vollkommen wasserdicht und tropentauglich.

Über Set Solarflex 5W SP 5200

Das Set Solarflex 5W SP 5200 von SIStech besteht aus dem Solarmodul Solarflex 5V/5W und einem externen Lithium-Polymer-Akku mit 5200 Milliamperestunden. Diese zwei perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten sind nicht nur untereinander, sondern auch mit allen anderen Modulen und Zubehörteilen aus dem SIStech-Sortiment kompatibel. Ändert sich dein Bedarf an Solarstrom oder die anschliessbaren Verbraucher, so kannst du das Set auf einfachste Weise jederzeit nach- oder umrüsten. Herzstück dieser portablen Solaranlage ist das Solarflex-Solarmodul mit seinen aus der Weltraumfahrt stammenden flexiblen, sehr dünnen, leichten und trotzdem äusserst robusten Triple-Junction-Hightech-Solarzellen. Die übereinanderliegenden drei Solarzellen haben in Relation zur Solarleistung eine sehr kleine Abmessung und dadurch den derzeit höchsten Wirkungsgrad aller flexiblen Solarpanels. Darüber hinaus sind diese Solarzellen wasserdicht, UV-resistent und tropentauglich, abschattungstolerant und liefern auch bei Bewölkung noch Solarstrom. Als ideale Ergänzung des Solarmoduls ist im Set ein mobiler Stromspeicher mit einer Kapazität von 5200 Milliamperestunden enthalten. Dieser speichert einerseits allen produzierten Solarstrom und stellt ihn genau nach Bedarf wieder zur Verfügung – sogar in der Nacht oder wenn keine Sonne scheint. Darüber hinaus glättet die Powerbank auch die vorkommenden Spannungs- und Stromschwankungen aufgrund wechselnder Solarbedingungen. Zudem lassen sich an dem externen Akku-Powertank zig verschiedene Elektronikgeräte im heute gültigen universalen Spannungsbereich von fünf bis sechs Volt anschliessen. Dafür sorgen auswechselbare USB-Kabel. Damit ist das Solarsystem Set Solarflex 5W SP 5200 der ideale Stromlieferant für technikaffine Outdoor-begeisterte.