Das wichtigste in Kürze

Premium-Sonnenbrille mit einem Glas, das richtig fest Sitz – also wie gemacht für den schnellen Renneinsatz oder Hochgeschwindigkeitstrainings. Die RIG (Retina Illumination Grading) Linsen-Technologie bietet dir eine sehr gute Kontrastverstärkung sowie eine nuancierte Sicht.

Über Shinobi RIG Aquamarine

Die Shinobi RIG Aquamarine von Sweet Protection überzeugt dich mit ihren stabilen, maschinengeschliffenen und torischen Gläsern. Dabei sind die Scheiben nicht nur sehr stabil, sondern dank der einfachen Scheibenwechseltechnologie auch leicht auszuwechseln. Dafür musst du lediglich die beiden Knöpfe an den Bügeln zurückschieben und in der Mitte des Nasenstegs drücken. Schwupp – schon kannst du die Gläser herausnehmen, bzw. die neuen wieder einsetzen. Darüber hinaus passen die schlanken Bügel sehr gut unter alle Helme des Herstellers, wobei die Bügel so gestaltet sind, dass sie möglichst wenig spürbar sind. In Punkto Tragekomfort wir hier also das Maximum herausgeholt. Ein Hartschalenetui, eine Mikrofasertasche und drei unterschiedliche Nasenstücke gibt es noch obendrauf. Damit wir die Shinobi RIG Aquamarine zu einem Brillenmodell, das jeder Velofahrer gerne haben möchte.