ClimbAID

Klettern für den Frieden

Der gemeinnützige Verein ClimbAID wurde mit dem Ziel gegründet, jungen syrischen Flüchtlingen im Libanon eine neue Perspektive zu geben. Seitdem hat ClimbAID mit seinen Projekten in der Schweiz und im Libanon mehr als 1500 geflüchtete Menschen erreicht.

In den Klettersessions können sich Menschen unterschiedlichster Herkunft auspowern, Kontakte knüpfen, neu erworbene Sprachkenntnisse anwenden und einfach Spass haben. Ganz nebenbei entfalten sich die positiven Effekte des Klettersports: Selbstvertrauen wird aufgebaut, Problemlösekompetenzen werden trainiert und sowohl die physische als auch die psychische Gesundheit wird gefördert.

Du möchtest dir einen Überblick über
alle unsere Partner verschaffen?