Tentsile

Firmenportrait

„Wenn wir alle in den Bäumen hängen, können sie nicht gefällt werden.“
London 1983: Alex, ein sechsjähriger Junge sieht die Zerstörung der Amazonas Regenwälder in den BBC News. Einige Wochen später nimmt ihn seine Grossmutter mit in den Film Return of the Jedi. Das Ewok Baumdorf setzt sich im Kopf des Jungen fest. Die Regenwälder würden nur überleben, wenn sie einen weiteren Wert für die Menschen hätten als nur den monetären, denkt sich der Junge. Wenn wir sie als Lebensort brauchen würden, das könnte sie vielleicht retten! Viele Jahre später, nach seiner Ausbildung zum Architekten, kreierte Alex nutzbaren Lebensraum in Bäumen rein durch Spannung. Die leichtgewichtigen, tragbaren Baumhäuser brauchen gerade mal drei Ankerpunkte an den Bäumen. So begann der Prozess für das Design eines bezahlbaren und praktischen Baumzeltes. 2012 präsentierte er seinen ersten Prototypen. Die Geschichte von den Baumzelten erregt schnell Aufsehen in den britischen Medien, woraufhin sich Alex mit dem Designer Kirk Kirchey zusammentat. Ein Jahr später verkauften sie das erste Zelt. 2014 eröffnete Tentsile in China eine eigene Fabrik, im November gleichen Jahres gewann die Firma den weltweit grössten Jungunternehmerwettbewerb im Sport Business, den ISPO Brand New Award 2015. Heute beliefert Tentsile Kunden in der ganzen Welt.

+Hauptsitz und Fertigung

Hauptsitz:
London, UK

Fertigung in:
Tentsile hat eine eigene Fabrik in China

+Produktionsbedingungen

Tentsile testet jedes Produkt und die Komponenten jedes verkauften Produkts auf Qualität, Wind- und Wasserfestigkeit, ebenso wie auf Bruchfestigkeit. Die Zelte werden von einer externen Firma auf Feuerfestigkeit geprüft.

+Produktionsmaterialien

Das Material stammt aus China. Tentsile wählt seine Materialien selber sorgfältig aus.

+Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Recycling sind ein wichtiger Teil der Philosophie von Tentsile. Als Firma, die aus Liebe zu den Bäumen und der Umwelt geboren wurde, versucht Tentsile nichts wegzuwerfen, sondern zu reparieren. Tentsile repariert alle defekten Zelte und verkauft sie wieder. Ausserdem bietet Tentsile up-cycled Produkte an, welche aus übriggebliebenem Material hergestellt werden. Daneben unterstützt Tentsile Umweltschutzprojekte und Projekte zum Schutz und Erhalt von Bäumen rund um den Globus. Tentsile arbeitet mit Organisationen wie Agent Green oder The Big Canopy Campout zusammen. Da Tentsile in China in seiner eigenen Firma produziert, kann das Unternehmen die Arbeitsbedingungen selber bestimmen. Die Mitarbeiter werden zum Beispiel jedes Jahr in die Ferien eingeladen. Und nicht zuletzt pflanzt Tentsile drei Bäume für jedes verkaufte Zelt auf der ganzen Welt!

Gewicht
Eingänge
Einsatzbereich
Wassersäule
Wassersäule Boden
Preisbereich
Art
Grösse
Geschlecht
Farbe
zur Produktseite

Stingray

Drei-Personen-Baumzelt für absoluten Naturgenuss. Mit dem Tentsile Stingray Tree...

CHF 779.90
zur Produktseite

Connect

Zwei-Personen-Baumzelt für absoluten Naturgenuss. Mit dem Tentsile Connect Tree Tent...

CHF 559.90
zur Produktseite

Tree Protectors

Baumschütze für die Spanngurten des Baumzeltes. Beim Baumzelten willst du so...

CHF 89.90