Weitere Themen

Die leichte Outdoor-Küche

Wer draussen kocht, steigert den Erlebniswert seiner Tour. Früh morgens geniesst du den warmen Tee oder Kaffe und bekommst zum Abendessen etwas Warmes zwischen die Zähne. Und mit etwas Fantasie und der richtigen Ausrüstung kochst du auch unter schwierigen Bedingungen feine Menus.

Wenn du eine Koch-Ausrüstung für mehrere Tage/Wochen brauchst, dann kommt einiges zusammen: Kocher, Besteck, Geschirr, Wassersack und Pfannen – all das musst du irgendwo verstauen und transportieren.

Gewicht
Je mehr Koch-Ausrüstung du brauchst, desto schwerer wird dein Gepäck. Insbesondere, wenn du deine Ausrüstung im Rucksack selbst trägst. Das Ziel auf einer langen Trekking-Tour ist, möglichst leichte Koch-Utensilien einzupacken.

Die heutigen Koch-Utensilien sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Die Palette dieser Materialien ist lang und reicht von Edelstahl bis hin zu strapazierfähigen Kunststoffen.