Weitere Themen

Koch-Materialien

Küchen-Zubehör wie Kocher, Besteck oder Tassen müssen für den Outdoor-Bereich vor allem stabil und leicht sein. Die hierfür verwendeten Materialien sind so vielfältig wie das Angebot an Küchen-Zubehör selbst. Damit du nicht den Überblick verlierst, findest du hier eine Palette der wichtigsten Materialien und deren Eigenschaften die in der Outdoor-Küche zum Einsatz kommen:

Titan ist extrem leicht (< 5 g/cm3), dehnbar, abriebfest und hitzestabil (Schmelzpunkt: über 1'600 °C). Ein Titan-Kochset ist extrem robust, hält ein Leben lang und bleibt lange edel. Zudem ist dieses Metall rostfrei. Titan ist sehr aufwändig und kompliziert in der Herstellung, was sich auch auf den Preis von Koch-Utensilien auswirkt.

Aluminium wird gerne für Outdoor-Geschirr verwendet. Dieses Material ist enorm leicht (< 3 g/cm3) und besitzt eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit (10 x mehr als Edelstahl). Zudem ist es günstig, was sich auf den Preis auswirkt. Alu ist ein weiches Metall, besitzt eine geringe Abriebfestigkeit und verformt sich bei hoher Hitze (Schmelzpunkt: 650°C). So bekommt Alu ziemlich rasch Kratzer oder Dellen. Ausserdem oxidiert Alu und muss immer trocken verpackt werden.

Hartanodisiertes Aluminium ist eine speziell weiterverarbeitete Form von Aluminium. Das Hartanodisieren versiegelt das ansonsten weiche und offenporige Metall. Dadurch wird Alu kratzfest und langlebiger.

Klassischer Edelstahl ist ein langbewährtes Metall für Kochgeschirr. Zwar ist es relativ schwer (< 8 g/cm3), dafür aber langlebig, rostfrei und robust. Es besitzt eine akzeptable Wärmeleitfähigkeit.

Bei Antihaft-Beschichtungen scheiden sich die Outdoor-Geister: Einerseits beugen Beschichtungen aus Non Stick oder Teflon dem Anbrennen vor, ermöglichen fettarmes Kochen und sind leicht zu reinigen. Andererseits sind die meisten Beschichtungen kaum abriebfest und zerkratzen schnell beim Gebrauch von Metallbesteck. Zudem sind diese Koch-Sets ungeeignet fürs offene Feuer.

Emaille wird besonders im Geschirrbereich gerne eingesetzt: Glasflussüberzogenes Metall (Stahl oder Eisen) ist stabil, oxidationsfrei und relativ robust. Emaille ist einfach zu reinigen, auch mit kaltem Wasser. Emaille-Tassen lassen sich auch mal auf einen Kocher stellen und als kleine Pfanne brauchen.