Weitere Themen

Jakobsweg Trekking

Der Jakobsweg ist ein Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus. Der Weg soll den Pilgern ihre Sünden vergeben. Die Distanz beträgt aus der Schweiz über 2`000 Kilometer und führt durch Frankreich nach Spanien. Ziel der Pilgerreise ist der Wallfahrtort Santiago de Compostela.

Bei der Ankunft in Santiago de Compostela bekommt jeder Pilger die „Compostela“, eine Pilgerurkunde. Diese  bekommt jeder, der die letzten 100 Kilometer zu Fuss oder die letzten 200 Kilometer per Velo oder mit dem Pferd nach Santiago de Compostela hinter sich gebracht hat.

Für diesen Pilgerweg solltest Du dich gut vorbereiten. Wichtig ist, dass du nicht zu viel mitnimmst. Ein guter und bequemer Rucksack ist enorm wichtig (behalte das Gesamtgewicht im Auge!). Überbeladene Pilger geben einen Teil ihres Gepäcks bereits nach einigen Tagen auf die Postelle...Auch das richtige Schuhwerk ist essentiell. Schuhe solltest Du zuvor einlaufen. 

Proviant kannst du unterwegs kaufen, sowie auch die meisten Hygieneartikel. Als Pilger benötigst du zudem einen Pilgerausweis. Diesen kannst du online bestellen (siehe Linkliste unten). Bestelle diesen ungefähr zwei Wochen vor deiner Abreise. So erkennt man dich als Pilger und lässt dich gegen eine kleine Spende oder eine geringen Betrag übernachten.

In den Pilgerausweis bekommst du jeden Tag einen Stempel. Dieser bestätigt die zurückgelegte Wegstrecke. Du darfst i. d. R. immer nur eine Nacht an einem Ort bleiben, ausser du bist krank.