Weitere Themen

Das Zelt für grösste Outdoor-Freiheit

Das Zelt ist wie kaum ein anderer Ausrüstungsgegenstand Sinnbild für Unabhängigkeit und Flexibilität auf Reisen. Es steht für individuelles Reisen schlechthin. Erst ein Zelt ermöglicht es, die Reiseroute fernab von den grossen Trampelpfaden und sogenannten «Wilderness Camps» zu wählen.

Je leichter das Material, desto wichtiger wird die Materialqualität und deren hochwertige Verarbeitung.

Folgende Kriterien helfen dir beim Zelt-Kauf:

  • Ist das Zelt lang genug, auch wenn du einmal mit einem dicken, warmen Schlafsack unterwegs bist?
  • Hat das Zelt einen genügend grossen Innenraum? Du könntest gezwungen sein, dich bei schlechtem Wetter für längere Zeit darin aufhalten zu müssen. Möchtest du darin kochen können, kommst du um ein Modell mit grosser Apsis nicht herum.
  • Genügt auch ein reines «Übernachtungszelt», das absolut leicht ist, aber auch klein sein darf? Kommt sogar auch nur ein Biwaksack in Frage?
  • Hat das Zelt genügend Sturm-Abspannmöglichkeiten und sind sie am richtigen Ort? Es sollte eine minimale Anzahl Abspannlaschen vorhanden sein.
  • Entspricht das Gewicht deinen Vorstellungen? Rechne höchstens mit ca. 2 kg Zelt pro Person, wenn du das Zelt selbst tragen musst.
  • Fühlst du dich wohl im Zelt? Unterwegs ist es für eine Weile dein Zuhause.
  • Muss das Zelt Winter-/Wüstentauglich sein?