Weitere Themen

RespekTiere deine Grenzen

Für Wildtiere ist der Winter eine harte Zeit, weil die Nahrungssuche schwierig ist. Sie bewegen sich in dieser Zeit wenig und versuchen, ihre Energie sehr sparsam einzusetzen. Als Outdoor-Sportlerinnen und -Sportler können wir mit dem richtigen Verhalten dazu beitragen, dass die Tiere nicht unnötig in ihrem Lebensraum gestört werden. Respektiere ihre Rückzugsräume und halte dich an vier einfache Regeln:

  1. Beachte Wildruhe- und Wildschutzgebiete –
    Wildtiere ziehen sich dorthin zurück.
     
  2. Bleibe im Wald auf den markierten Routen und Wegen –
    So können sich Wildtiere an den Menschen gewöhnen.
     
  3. Meide Waldränder und schneefreie Flächen –
    sie sind die Lieblingsplätze der Wildtiere.
     
  4. Führe Hunde an der Leine, insbesondere im Wald –
    Wildtiere flüchten vor frei laufenden Hunden.