Datenschutzerklärung

Diese Webseite wurde erstellt und veröffentlicht von der Transa Backpacking AG, Josefstrasse 53, 8005 Zürich, Schweiz, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich unter der Nummer CHE-105.852.057 („Transa“, „wir“, „uns“). Die datenschutzrechtlich verantwortliche Person ist folglich die Transa Backpacking AG, soweit dies in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben wird. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.transa.ch sowie für sämtliche unserer Angebote und alle damit zusammenhängenden Bearbeitungen von personenbezogenen Daten („Personendaten“).  

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten Transa von Ihnen erhebt und für welche Zwecke Transa sie verwendet, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis. Wir orientieren uns beim Datenschutz vorwiegend an den gesetzlichen Vorgaben des Schweizerischen Datenschutzrechts, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), sowie der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), deren Vorschriften in Einzelfällen anwendbar sein können. 

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die nachfolgend enthaltenen Informationen von Zeit zu Zeit überprüft und geändert werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen. 

Ihre personenbezogenen Daten werden in folgendem Umfang und für folgende Zwecke von uns erhoben und verwendet:

1. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten 

a. Beim Besuch von www.transa.ch 

Beim Besuch unserer Webseite speichern unsere Server jeden Zugriff vorübergehend in einer Protokolldatei. Ohne Ihr Zutun erheben wir folgende Daten, die bis zu drei Monate lang gespeichert bleiben, bevor sie automatisch gelöscht werden: 

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners, 

  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider), 

  • den Browser-Typ und die Browser-Version, 

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, 

  • die Website, von der aus, der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort, 

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei und Dateimenge, 

  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung), 

  • das Betriebssystem Ihres Rechners. 

Die Erhebung und Bearbeitung dieser Daten erfolgt im Allgemeinen anonymisiert ohne Personenbezug zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und das Internetangebot zu optimieren, sowie zu internen statistischen Zwecken. Die vorangehend erwähnten Informationen werden nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft oder mit solchen gespeichert. 

Nur im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur der Webseite oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Webseiten-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. 

Mittels Geo-Lokalisierung ist es zudem anhand der IP-Adresse technisch möglich, Ihren Standort einzugrenzen. Eine Speicherung der IP-Adresse zum Zwecke der Geolokalisierung über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus, findet nicht statt. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

b. Bei der Registration eines Benutzerkontos und der Anmeldung für den Newsletter 

Bei der Registration eines Benutzerkontos erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Anrede 

  • Vorname* 

  • Nachname* 

  • E-Mail* 

  • Passwort* 

  • Geburtsdatum 

  • Akzeptieren der AGB* 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Bestellungen abzuwickeln und Ihnen einen Überblick über Ihre Bestellungen zu ermöglichen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Für die Anmeldung für unseren Newsletter, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die weiteren, oben aufgeführten Daten können Sie freiwillig angeben. Mit Ihrer Registrierung für den Newsletter, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten dar. 

Ferner sind wir berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Marketingkampagnen zu beauftragen und haben demgemäss das Recht, dritten Parteien Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke zur Verfügung zu stellen. 

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir E-Mail-Marketing-Dienstleistungen eines Dienstleisters mit Sitz in Kanada (siehe betreffend Datenübermittlungen ins Ausland Ziffer 4 und 11 nachfolgend). 

Unser Newsletter kann einen sog. Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web-Beacon handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zusammenhang steht. 

Zu jedem versendeten Newsletter gibt es Informationen zur verwendeten Adressdatei, dem Betreff und der Anzahl versandter Newsletter. Darüber hinaus kann eingesehen werden, welche Adressen den Newsletter noch nicht bekommen haben, an welche Adresse der Newsletter versandt wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Zudem kann die Öffnungsrate inkl. der Information, welche Adressen den Newsletter geöffnet haben und welche Adressen sich aus dem Newsletterverteiler ausgetragen haben, erörtert werden. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Newsletters in Bezug auf Inhalt und Struktur. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf die individuellen Interessen der Empfänger auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen. 

Um den Einsatz des Web Beacon in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie diese Einstellung bei den gängigsten E-Mail-Programmen vornehmen können. 

Für diese Datenbearbeitungen stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und somit auf unser berechtigtes Interesse. 

Sie können diesen Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). Zudem können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). 

c. Bei der Bestellung einer TransaCard 

Wenn Sie die TransaCard bestellen, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Anrede 

  • Vorname* 

  • Nachname* 

  • Strasse* 

  • PLZ* 

  • Ort* 

  • Geburtsdatum* 

  • E-Mail* 

  • Akzeptieren der AGB* 

  • Akzeptieren der TransaCard-Bedingungen* 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre persönliche TransaCard zu erstellen und Ihnen gewisse Vorteile im Rahmen des TransaCard Programms zu gewähren. Mit Ihrer Teilnahme am TransaCard Programm, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den Versand von Informations- und Werbeangeboten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Sie können diesen Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). 

d. Bei der Nutzung des Transa Secondhandshop

Transa verwendet Loopia Resale, um Ihnen den Wiederverkauf von Produkten zu ermöglichen. Diese Lösung wird von der Thingsy AG, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich betrieben. Für die Nutzung dieser Secondhand-Plattform werden Daten wie Namen, Adressen, E-Mail, Telefonnummer, IBAN, IP-Adresse und Transaktionsdetails erfasst, um die Transaktionen abzuwickeln. Diese Daten werden von der Thingsy AG erhoben. Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzgesetze.

Die für Loopia Resale geltende Datenschutzerklärung finden Sie unter

https://www.getloopia.ch/datenschutz

e. Beim Kauf in einer unserer Filialen oder dem Onlineshop 

Um ein Produkt im Onlineshop zu kaufen ist grundsätzlich eine Registration eines Benutzerkontos nötig. Ausnahme ist die Bestellung als Gast. Dabei erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Anrede 

  • Vorname* 

  • Nachname* 

  • E-Mail* 

  • Passwort* 

  • Strasse, PLZ, Ort* 

  • Geburtsdatum 

  • Akzeptieren der AGB* 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Bestellungen abzuwickeln und Ihnen die gewünschten Produkte zuzustellen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Beim Einkauf in unseren Filialen, werden die obigen Daten lediglich von Ihnen erhoben, wenn Sie diese aktiv an der Kasse angeben. Falls Sie eine TransaCard besitzen und diese beim Kauf angeben bzw. vorweisen, werden ihre Käufe mit den Daten Ihrer TransaCard verknüpft. Wir benötigen diese Angaben, um Ihren Kauf abzuwickeln und Ihnen im Rahmen der TransaCard gewisse Vorteile zu gewähren. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

f. Bei der Buchung von Events, Kursen, Seminaren oder Schulungen 

Um einen Event, Kurs, ein Seminar oder eine Schulung zu buchen, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Anrede* 

  • Vorname* 

  • Nachname* 

  • Strasse* 

  • PLZ* 

  • Ort* 

  • Geburtsdatum* 

  • E-Mail* 

  • Akzeptieren der AGB* 

  • Akzeptieren der Teilnahmebedingungen Kurse und Events* 

Daneben können wir event-spezifische Daten, wie das Geschlecht, Verpflegungspräferenzen, - Intoleranzen, Materialwünsche, Angaben zur Unterkunft oder andere für die reibungslose Eventdurchführung nötigen Informationen, erheben. 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anmeldung am Event, Kurs, Seminar oder der Schulung zu registrieren. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Transa nutzt die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden im Übrigen nur in den gesetzlich erlaubten Fällen. Soweit Transa personenbezogenen Daten für einen Zweck nutzt, der nach den gesetzlichen Bestimmungen das Einverständnis des Teilnehmenden erfordert, wird Transa den Teilnehmenden jeweils um sein/ihr ausdrückliches Einverständnis bitten. Der Teilnehmende kann das einmal gegebene Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen seiner/ihrer Daten widersprechen. 

g. Bei der Nutzung des Kontaktformulars oder anderer Kontaktmöglichkeiten 

Wenn Sie sich mit uns über unsere Kontaktadressen und -kanäle (z. B. per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular) in Verbindung setzen, werden Ihre Personendaten verarbeitet. Verarbeitet werden die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und Ihr Anliegen. Darüber hinaus wird der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage dokumentiert. Pflichtangaben sind in Kontaktformularen mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihr Anliegen umzusetzen (z.B. Erteilung einer Auskunft über unsere Produkte und Dienstleistungen, Unterstützung bei der Vertragsabwicklung, Einbezug Ihres Feedbacks in die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen etc.). 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Umsetzung Ihres Anliegens oder, wenn Ihre Anfrage auf den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertrags gerichtet ist, die Erforderlichkeit für die Durchführung des Vertrages im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). 

h. Bei Verwendung der Chatfunktion  

Wenn Sie per Chat mit uns kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Verarbeitet werden die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, z.B. der Name Ihres Unternehmens, Ihr Name, Ihre Funktion, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen. Darüber hinaus wird der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage dokumentiert. Pflichtangaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wir verarbeiten diese Daten ausschliesslich, um Ihr Anliegen umzusetzen (z.B. Erteilung einer Auskunft über unsere Produkte und Dienstleistungen, Unterstützung bei der Vertragsabwicklung, Einbezug Ihres Feedbacks in die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen etc.). 

Für die Abwicklung der Kommunikation mittels Chatfunktion verwenden wir eine Softwareapplikation eines Dienstleisters in Deutschland. Daher werden Ihre Daten allenfalls in einer Datenbank in Deutschland gespeichert. Der Dienstleister in Deutschland kann uns auch bei der Bearbeitung Ihrer Chat-Anfragen unterstützen. Informationen über die Verarbeitung von Daten durch Dritte und eine allfällige Übermittlung ins Ausland finden Sie unter Ziffer 3, 4 sowie 11 nachfolgend.  

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Einsatz von zeitgemässen Kommunikationstechnologien oder, wenn Ihre Anfrage auf den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertrags gerichtet ist, an der Durchführung des Vertrages im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

i. Bei der Verbindung mit dem WLAN in den Verkaufsgeschäften 

Wenn Sie sich in einem unserer Verkaufsgeschäfte mit dem WLAN verbinden, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Gerätehersteller (inkl. OS Version) * 

  • MAC-Adresse* 

  • Gerätename (Hostname) 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen auch in unseren Verkaufsgeschäften den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). 
 
j. Anmietung von Material 

Transa verwendet Wintersteiger (EasyRent), um Ihnen Sportartikel zu vermieten. Im Zuge der Vermietung ist es notwendig personenbezogene Daten zu erfassen, wie etwa Ihre Kontaktinformationen sowie Angaben zu Ihrem Gewicht, Ihrer Körpergrösse, Ihrer Schuhgrösse und Ihrem sportlichen Können. Diese Angaben sind erforderlich, um die Mietartikel massgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und Ihnen den grösstmöglichen Komfort zu bieten. Dabei erfolgt die Datenspeicherung im Transa eigenem Datencenter. Die für die Rechnungsstellung notwendigen Daten werden von EasyRent an unser ERP übermittelt. EasyRent wird vertreten durch WINTERSTEIGER AG, Johann-Michael-Dimmelstraße 9, A-4910 Ried im Innkreis. Die für EasyRent geltende Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.wintersteiger.com/de/Unternehmen/Datenschutz

k. Bei der Bewerbung auf eine offene Stelle über unser Karriereportal 

Sie haben die Möglichkeit, sich spontan oder auf einen spezifischen Stellenausschrieb bei Transa zu bewerben. Hierbei verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Bewerbung zu prüfen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbenden werden nach Ablauf des Bewerbungsprozesses gelöscht, sofern Sie nicht explizit einer längeren Aufbewahrungsdauer zustimmen oder wir nicht gesetzlich zur längeren Aufbewahrung verpflichtet sind. 

Unser Karriereportal wird durch einen Dienstleister mit Sitz in der Schweiz in unserem Auftrag betrieben. Die Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gehostet (siehe betreffend Datenübermittlung ins Ausland Ziffer 4 nachfolgend). 
 
Sollten Sie eine Löschung Ihrer Bewerbungsdaten vor Ablauf der Speicherfrist wünschen, senden Sie eine E-Mail mit Betreff «Löschen Bewerberdossier» an personal@transa.ch

l. Einrichtung Job-Abonnement 

Wenn Sie sich automatisch über neue Stellenausschreibungen informieren lassen möchten, können Sie sich ein Job-Abo einrichten. Hierzu ist nur die Angabe Ihrer Emailadresse nötig. Weitere Angaben zu gewünschtem Arbeitsort, Unternehmensbereich, Zielgruppe sind freiwillig. Ihre Emailadresse wird ausschliesslich für den Zweck der Information über Stellenangebote verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. 

Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, welche Sie uns mit Ihrer Anmeldung erteilen.  

m. Abgabe von Bewertungen  

Um anderen Nutzern bei Ihrer Entscheidung zu helfen und zur Unterstützung unseres Qualitätsmanagements (insb. bei der Verarbeitung von negativen Rückmeldungen) haben Sie die Möglichkeit, unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerten. Verarbeitet und auf der Webseite veröffentlicht werden diejenigen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, d.h. neben Ihrer Bewertung sowie deren Zeitpunkt, eventuell auch ein Kommentar, den Sie Ihrer Bewertung beigefügt haben, oder der von Ihnen angegebene Name. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.  

Sie können ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Anonymisierung ihrer Bewertung verlangen. 

Wir behalten uns vor, rechtswidrige Bewertungen zu löschen und Sie bei einem Verdacht zu kontaktieren und Sie zur Stellungnahme aufzufordern.  

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung einer rechtmässigen und unverfälschten Kommentar- und Bewertungsfunktion sowie der Verhinderung von Missbräuchen bei deren Nutzung. 

Transa nutzt für diesen Service die Dienste eines Unternehmens in Dänemark (siehe betreffend Datenübermittlung ins Ausland Ziffer 4 nachfolgend).  

n. IT-Support Anfragen 

Transa verwendet einen Dienstleister mit Sitz in den USA, um IT-Supportfälle abzuwickeln. Im Falle eines Supportfalles können personenbezogene Daten z.B. Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei diesem Dienstleister gespeichert werden (siehe betreffend Datenübermittlungen in die USA Ziffer 11 nachfolgend). Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

o. Verarbeitung von Lieferantendaten und Daten von anderen Dienstleistern 

Wenn wir bei Lieferanten Waren beziehen oder Leistungen Dritter beziehen (z.B. telefonisch, per E-Mail oder im Geschäftslokal), bearbeiten wir verschiedene personenbezogene Daten wie z.B. die Kontakt- und Stammdaten des Lieferanten oder Drittdienstleisters (Firma, Adresse, Kontaktdaten des Ansprechpartners), produkt- oder dienstleistungsspezifische Daten (z.B. die Anzahl Produkte, Artikelnummern), Bestellhistorie, Kommunikationsdaten.  

Diese Daten speichern wir zusammen mit den Randdaten der Bestellungen (z.B. Zeitpunkt der Bestellung) sowie den Angaben zur Abwicklung und Erfüllung des Vertrags (z.B. Rückgabe von Produkten, Inanspruchnahme von Dienstleistungs- oder Garantie-Leistungen etc.) in unserem ERP-System (siehe dazu Ziffer 2 nachfolgend), um die Bestellungen zu verwalten. Zudem speichern wir die Daten, um die Geschäftsbeziehung mit den Lieferanten und Drittdienstleistern zu organisieren und zu verwalten. 

Unsere rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitungen liegt in der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder in unserem berechtigten Interesse an einer optimalen Verwaltung und Organisation der Beziehungen mit unseren Lieferanten und Dienstleistern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).  

p. Teilnahme an Wettbewerben 

Wenn Sie bei uns an einem Wettbewerb teilnehmen, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*): 

  • Anrede 

  • Vorname* 

  • Nachname* 

  • Strasse 

  • PLZ 

  • Ort 

  • Geburtsdatum* 

  • Telefonnummer 

  • E-Mail* 

  • Akzeptieren der Teilnahmebedingungen* 

Wir benötigen diese Daten um Ihre Teilnahme registrieren und verarbeiten zu können und um Sie im Kontext des Wettbewerbs zu kontaktieren. Mit Ihrer Teilnahme am Wettbewerb, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten und ggf. für den Versand von Informations- und Werbeangeboten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Umsetzung Ihres Anliegens und am Einsatz von zeitgemässen Kommunikationstechnologien. 

Sie können diesen Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen (siehe dazu Ziffer 15 Kontakt). 

Wenn Sie über eine Landingpage mit Webformular an einem Wettbewerb teilnehmen, verwenden wir Webformulare von Jotform (Sitz in 4 Embarcadero Center, Suite 780, San Francisco CA 94111). Die erfassten Daten werden in einem Rechenzentrum in der Europäischen Union gehostet. In Ausnahmefällen kann Jotform die Daten zum vertraglich geregelten Verarbeitungszweck an Drittparteien weiterreichen, darunter auch Amazon Web Services and Google Cloud (siehe betreffend Datenübermittlung ins Ausland Ziffer 4 und 11 nachfolgend). Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Jotform.

2. Zentrale Speicherung 

Sofern eine eindeutige Zuordnung zu Ihrer Person möglich ist, werden wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten, d.h. insb. Ihre Personalien, Ihre Kontaktaufnahmen, Ihre Vertragsdaten sowie Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten in einer zentralen Datenbank speichern und verknüpfen. Dies dient der effizienten Verwaltung von Kundendaten bzw. der Beziehungen mit unseren Lieferanten und Dienstleistern, erlaubt uns die adäquate Verarbeitung Ihrer Anliegen und ermöglicht die effiziente Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen und Abwicklung der damit verbundenen Verträge.  

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effizienten Datenverwaltung und Organisation unserer Geschäftsbeziehungen. Zudem stützen wir die Bearbeitung dieser Daten auf die Vertragserfüllung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Wir werten diese Daten des Weiteren aus, um unsere Produkte und Dienstleistungen bedürfnisorientiert weiterzuentwickeln und um Ihnen möglichst relevante Informationen und Angebote anzeigen und vorschlagen zu können. Wir setzen zudem Methoden ein, die aufgrund Ihrer Nutzung unserer Webseite mögliche Interessen und zukünftige Bestellungen vorhersagen. 

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Durchführung von Marketingaktivitäten. 

Für die zentrale Datenspeicherung und -analyse verwenden wir eine Softwareapplikation von Microsoft. Die Daten werden gemäss Informationen von Microsoft auf Servern in der EU gespeichert. Informationen über die Verarbeitung von Daten durch Dritte und eine allfällige Übermittlung ins Ausland finden und Sie unter Ziffer 3, 4 und 11 nachfolgend. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung in Verbindung mit Microsoft. Bei der Weiterentwicklung des Systems sowie betreffend Systemsicherheit arbeiten wir mit einem Dienstleister mit Sitz in der Schweiz zusammen.  

3. Weitergabe der Daten an Dritte 

Ohne die Unterstützung anderer Unternehmen könnten wir unsere Produkte und Dienstleistungen nicht in der gewünschten Form erbringen. Damit wir die Dienstleistungen dieser Unternehmen nutzen können, ist in einem gewissen Umfang auch eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Unternehmen erforderlich. Eine Weitergabe erfolgt an ausgewählte Drittdienstleister und nur in dem Umfang, der für die optimale Bereitstellung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.  

Verschiedene Drittdienstleister werden in dieser Datenschutzerklärung bereits explizit erwähnt. Es handelt sich im Übrigen um folgende Dienstleister: 

  • Hostingdienstleister: Unser Hosting-Provider ist Microsoft, Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Die Website wird auf nach ISO 27001 zertifizierten und autorisierten Microsoft Datencentern in den Niederlanden und Deutschland gehostet. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.  

  • Finanzdienstleister: Neben der Zahlungsabwicklung durch das beauftragte Finanzinstitut oder den beauftragten Zahlungsdienstleister – wir arbeiten hierbei mit einem Unternehmen mit Sitz in der Schweiz zusammen – führen wir Bonitätsprüfungen durch. Eine solche wird durchgeführt, wenn wir in Vorleistung treten (z.B. bei der Lieferung auf Rechnung). Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sogenannte Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfliessen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren. Für die Durchführung der Bonitätsprüfung übermitteln wir personenbezogene Daten an einen Dienstleister mit Sitz in der Schweiz. 

  • Marketingdienstleister: Für die Übersendung von Werbemitteln geben wir Ihre Daten an externe Dienstleister weiter. Wir arbeiten hierbei mit einem Dienstleister mit Sitz in der Schweiz zusammen. 

  • Content Management System (CMS): Für den Online-Auftritt auf unserer Webseite setzen wir ein CMS eines Unternehmens mit Sitz in Deutschland ein. Personenbezogene Daten können auf Servern des Unternehmens in Deutschland gespeichert werden bzw. das Unternehmen kann in Ausnahmefällen auf personenbezogene Daten auf unseren Servern zugreifen (siehe zur Datenübermittlung ins Ausland Ziffer 4 nachfolgend).  

Daneben können personenbezogene Daten auch an IT-Dienstleister, Produktions- & Entwicklungsdienstleister oder Logistikdienstleister – für den Versand von bestellten Produkten arbeiten wir z.B. mit der Schweizerischen Post zusammen – übermittelt werden. 

Bei diesen Weitergaben ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. In Einzelfällen (Versand von Werbemitteln oder bei der Bonitätsprüfung) liegt die Rechtsgrundlage in unseren berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  

Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer Daten, insbesondere an Behörden, Rechtsberater oder Inkassounternehmen erfolgen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen, notwendig ist. Daten können auch dann weitergegeben werden, wenn ein anderes Unternehmen beabsichtigt, unser Unternehmen oder Teile davon zu erwerben, und eine solche Weitergabe zur Durchführung einer Due Diligence-Prüfung oder für den Vollzug der Transaktion erforderlich ist.  

Für diese Datenverarbeitungen bildet unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Wahrung unserer Rechte und Einhaltung unserer Pflichten bzw. der Veräusserung unseres Unternehmens oder Anteile davon die Rechtsgrundlage. 

4. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland  

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte im Ausland zu übertragen, sofern dies zur Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenverarbeitungen erforderlich ist. Einzelne Datentransfers sind vorangehend in Ziffer 1-3 erwähnt worden.  

Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Bekanntgabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Zu den Staaten, in welche Daten übermittelt werden, gehören solche, die gemäss Beschluss des Bundesrats und der EU-Kommission über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen (wie z.B. die Mitgliedstaaten des EWR oder aus Sicht der EU auch die Schweiz), aber auch solche Staaten (wie z.B. die USA), deren Datenschutzniveau nicht als an-gemessen betrachtet wird (vgl. dazu Anhang 1 der Datenschutzverordnung (DSV) sowie die Webseite der EU-Kommission). Sofern das betreffende Land über kein angemessenes Datenschutzniveau verfügt, gewährleisten wir, soweit bei der einzelnen Datenverarbeitung nicht im Einzelfall eine Ausnahme (vgl. Art. 49 DSGVO) angegeben wird, durch geeignete Garantien, dass Ihre Daten bei diesen Unternehmen angemessenen geschützt sind. Es handelt sich dabei, soweit nichts anderes angegeben wird, um Standardvertragsklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO, die auf den Webseiten des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und der EU-Kommission abgerufen werden können. Falls Sie Fragen zu den getroffenen Massnahmen haben, wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner für Datenschutz (vgl. Ziffer 15).  

5. Online Marketing 

Wir nutzen Dienstleistungen verschiedener Unternehmen, um Ihnen online interessante Angebote zu unterbereiten. Dabei wird Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite und Webseiten anderer Anbieter analysiert, um Ihnen anschliessend individuell auf Sie zugeschnittene Online-Werbung an-zeigen zu können.  

Die meisten Technologien zur Nachverfolgung Ihres Nutzerverhaltens (Tracking) und zur zielgerichteten Anzeige von Werbung (Targeting) arbeiten mit Cookies (siehe hierzu auch Ziffer 6), mit welchen Ihr Browser über verschiedene Webseiten wiedererkannt werden kann. Je nach Dienstleister wird es dabei auch möglich, dass Sie online selbst bei der Nutzung von unterschiedlichen Endgeräten (z.B. Laptop und Smartphone) wiedererkannt werden. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn Sie sich bei einem Dienst registriert haben, den Sie mit mehreren Geräten nutzen.  

Neben den bereits erwähnten Daten, die beim Aufruf von Webseiten (Logfile-Daten, s. Ziffer 1.a) und beim Einsatz von Cookies anfallen (Ziffer 6) und welche an die an den Werbenetzwerken beteiligten Unternehmen gelangen können, fliessen namentlich folgende Daten in die Auswahl der potenziell für Sie relevantesten Werbung ein:  

  • Angaben zu Ihrer Person, die Sie bei der Registrierung oder Nutzung eines Dienstes von Werbepartnern gemacht haben (z.B. Ihr Geschlecht, Ihre Altersgruppe), und 

  • Nutzerverhalten (z.B. Suchanfragen, Interaktionen mit Werbung, Arten von besuchten Webseiten, betrachtete und erworbene Produkte oder Dienstleistungen, abonnierte Newsletter). 

Wir und unsere Dienstleister nutzen diese Daten, um zu erkennen, ob Sie der von uns angesprochenen Zielgruppe angehören und berücksichtigen dies bei der Auswahl der Werbeanzeigen. Zum Beispiel können Ihnen, nachdem Sie unsere Webseite besucht haben, beim Aufruf anderer Seiten Anzeigen der von Ihnen konsultierten Produkte oder Dienstleistungen angezeigt werden (Re-Targeting). Je nach Umfang der Daten kann auch ein Profil eines Nutzers entstehen, das automatisiert ausgewertet wird, wobei die Anzeigen entsprechend den im Profil hinterlegten Informationen, wie z.B. die Zugehörigkeit zu bestimmten demografischen Segmenten oder potenzielle Interessen oder Verhaltensweisen, ausgewählt werden. Solche Anzeigen können Ihnen auf verschiedenen Kanälen angezeigt werden, wozu neben unserer Webseite oder App (im Rahmen des Onsite- und In-App-Marketings) auch Werbeanzeigen gehören, die über die von uns genutzten Online-Werbenetzwerke wie etwa Google vermittelt werden.  

Die Daten können sodann ausgewertet werden zum Zweck der Abrechnung mit dem Dienstleister sowie zur Beurteilung der Wirksamkeit von Werbemassnahmen, um so die Bedürfnisse unserer Nutzer und Kunden besser zu verstehen und künftige Kampagnen zu verbessern. Dies kann auch die Information beinhalten, dass die Vornahme einer Aktion (z.B. Besuch bestimmter Rubriken unserer Webseiten oder Absenden von Informationen) auf eine bestimmte Werbe-Anzeige zurückzuführen ist. Ferner erhalten wir von den Dienstleistern aggregierte Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Nutzer mit unserer Webseite und unseren Anzeigen interagieren. 

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Ziffer 6). Weitere Möglichkeiten zur Blockierung von Werbung finden Sie auch in den Informationen des jeweiligen Dienstleisters, wie z.B. bei Google. 

a. Google Ads 

Unsere Webseite verwendet das online-Werbeprogramm Google Ads. Anbieter ist Google Ireland Limited (Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). 

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Wir erfahren von Google die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu unserer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Website weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren können. 

Wir nutzen zudem Remarketing-Funktionen von Google. Diese Funktion ermöglicht es, die erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. 

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/policies/privacy/

b. Microsoft Advertising 

Damit wir bei Suchmaschinenergebnissen im Microsoft Search Network (zum Bsp. Bing) zum Bsp. Anzeigen in Suchvorgängen schalten und damit für unsere Produkte werben können, setzen wir Microsoft Advertising ein (Microsoft Corporation, One Microsoft Way; Redmond; WA 98052-6399; USA). Microsoft verwendet hierzu Cookies, die eine Wiedererkennung des vom Nutzer verwendeten Browsers beim Besuch anderer Webseiten ermöglicht. 

Informationen zu Microsoft Ads und eine genaue Erklärung darüber, finden Sie unter: https://about.ads.microsoft.com/de-de/erste-schritte/was-ist-microsoft-advertising und ebenfalls hier: https://ads.microsoft.com/?n1pq=1c2ae759-b80d-4b26-a28d-3c19bf455dad&fdmkt=de-ch&fdiso=ch&fdtz=1

Ausführliche Informationen finden sich auch in der Datenschutz- und der Cookie-Erklärung unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

6. Cookies 

Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser auf der Festplatte oder dem Arbeitsspeicher Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies werden Identifikationsnummern zugewiesen, über die Ihr Browser identifiziert wird und die im Cookie enthaltenen Informationen ausgelesen werden können.  

Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unserer Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Wir setzen Cookies zu verschiedenen Zwecken ein, die für die von Ihnen gewünschte Nutzung der Webseite erforderlich, d.h. "technisch notwendig" sind. Beispielsweise verwenden wir Cookies, um Sie nach einem Login als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Navigieren auf den verschiedenen Unterseiten jeweils erneut einloggen müssen. Auch die Bereitstellung der Bestell-Funktionen basieren auf dem Einsatz von Cookies. Ferner übernehmen Cookies auch weitere für den Betrieb der Webseite erforderliche technische Funktionen, wie das sog. Load Balancing, also die Verteilung der Leistungslast der Seite auf verschiedene Webserver, um die Server zu entlasten. Cookies gelangen auch zu Sicherheitszwecken zum Einsatz, um z.B. das unerlaubte Posten von Inhalten zu unterbinden. Schliesslich setzen wir Cookies auch im Rahmen der Gestaltung und Programmierung unserer Webseite ein, z.B. um das Hochladen von Scripts oder Codes zu ermöglichen. 

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und zeitgemässen Webseite. 

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser womöglich auch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei ausgewählten Browsern konfigurieren können: 

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen können. 

7. Tracking-Tools 

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseite nutzen wir die nachfolgend aufgeführten Webanalyse-Dienste. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet (beachten Sie dazu auch Ziffer 6). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel zusammen mit den unter Ziffer 1.a aufgeführten Logfile-Daten an einen Server des Dienste-Anbieters übertragen, dort gespeichert und verarbeitet. Hierbei kann es auch zu einer Übertragung an Server im Ausland, z.B. den USA, kommen (vgl. dazu, insb. zum Fehlen eines angemessenen Datenschutzniveaus und zu den vorgesehenen Garantien, Ziffer 4 und 11).  

Durch die Verarbeitung der Daten erhalten wir unter anderem folgende Informationen: 

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet (inkl. betrachtete Inhalte und ausgewählte oder erworbene Produkte bzw. gebuchte Dienstleistungen), 

  • Verweildauer auf der Webseite oder Unterseite, 

  • Unterseite, auf welcher die Webseite verlassen wird, 

  • Land, Region oder Stadt, von wo aus ein Zugriff erfolgt, 

  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters), und  

  • wiederkehrender oder neuer Besucher. 

In unserem Auftrag wird der Anbieter diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, insbesondere um Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Webseiten zu erbringen. Für diese Verarbeitungen können wir und die Anbieter bis zu einem bestimmten Umfang als datenschutzrechtlich gemeinsam Verantwortliche betrachtet werden.  

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen mit den nachfolgenden Diensten bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. die Verarbeitung ablehnen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Ziffer 6) oder von den nachfolgend beschriebenen, dienstspezifischen Möglichkeiten Gebrauch machen. 

Für die Weiterverarbeitung der Daten durch den jeweiligen Anbieter als datenschutzrechtlich (Allein-)Verantwortlicher, insbesondere auch eine eventuelle Weitergabe dieser Informationen an Dritte, wie z.B. an Behörden aufgrund von nationalen gesetzlichen Vorschriften, beachten Sie bitte die jeweiligen Datenschutzhinweise des Anbieters. 

a. Google Analytics 

Wir nutzen den Webanalyse-Dienst Google Analytics von Google Ireland Limited (Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) bzw. Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).  

Abweichend von der vorangehenden allgemeinen Beschreibung werden in Google Analytics (in der hier verwendeten Version "Google Analytics 4") IP-Adressen nicht protokolliert oder gespeichert. Bei aus der EU stammenden Zugriffen werden IP-Adressdaten nur zur Ableitung von Standortdaten verwendet und danach sofort gelöscht. Bei der Erhebung von Messdaten in Google Analytics erfolgen alle IP-Suchen auf EU-basierten Servern, bevor der Traffic zur Verarbeitung auf Analytics-Server weitergeleitet wird. In Google Analytics werden regionale Rechenzentren genutzt. Wird in Google Analytics eine Verbindung zum nächstgelegenen verfügbaren Rechenzentrum von Google hergestellt, werden die Messdaten über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung an Analytics gesendet. In diesen Zentren werden die Daten weiter verschlüsselt, bevor sie an die Verarbeitungsserver von Analytics weitergeleitet und auf der Plattform verfügbar gemacht werden. Anhand der IP-Adressen wird das am besten geeignete lokale Rechenzentrum ermittelt. Hierbei kann es auch zu einer Datenübermittlung an Server im Ausland, z.B. den USA, kommen (vgl. dazu, insb. zum Fehlen eines angemessenen Datenschutzniveaus und zu den vorgesehenen Garantien, Ziffer 4 und 11).  

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Webseitennutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

b. TikTok Pixel | TikTok Ads Manager 

Die Webseite benutzt TikTok Pixel | TikTok Ads Manager von TikTok. Ein Unternehmen von ByteDance, 48 Zhichun Lu Jia, Haidian Qu, Peking (siehe dazu Ziffer 11 Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA oder nach China; "TikTok"). Für Nutzer in der Schweiz, der EU und dem EWR wird der Dienst gemäss TikTok durch eine Gruppengesellschaft mit Sitz in Dublin, Irland, betrieben. Es kann jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass Mitarbeitende aus China Zugriff auf die Daten erhalten.  

Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen. 

Das "Pixel" erfasst Informationen zu Anzeigen/Ereignissen in Ihrem Browser, sowie einen Zeitstempel (Datum und Uhrzeit), die IP-Adresse, Schaltflächenklick und einige mehr. Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen: https://ads.tiktok.com/help/article/tiktok-pixel?lang=de 

Darüber hinaus verweisen wir auf die in Englisch erfasste Datenschutzerklärung (Privacy Policy) und Cookie-Richtlinie von "TikTok for Business": https://ads.tiktok.com/i18n/official/policy/privacy.  

c. Google Tag Manager 

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann. 

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website.  

d. Criteo 

Für Marketingzwecke verwenden wir einige Funktionen von Criteo (Criteo S.A.; 32 Rue Blanche; 75009 Paris). Wir sammeln Daten über Website-Besucher mit Cookies. Die gesammelten Informationen umfassen beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, welche gehasht (SHA256) und gespeichert wird. 

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Criteo unter https://www.criteo.com/de/privacy/. Eine verständliche Erklärung dieser Funktion finden Sie ebenfalls direkt bei Criteo: https://help.criteo.com/kb/guide/de/ubergeben-sie-gehashte-e-mails-uber-cross-device-event-cYHxCUc1qv/Steps/1977811

e. Hotjar 

Damit wir unsere Webseite stetig verbessern und optimieren können, setzen wir auf www.transa.ch auf Hotjar (Hotjar UK Limited; 5 Fleet Pl; London EC4M 7RD; United Kingdom). Das in unsere Webseite integrierte Tool ermöglicht es, eine sogenannte Heatmap zu erstellen, auf welcher wir bspw. analysieren können, auf welche Links Webseiten-Besucher geklickt haben, wie lange die Verweildauer auf eine Seite war und einige mehr. 

Mit diesem Tool tragen wir massgeblich zur Verbesserung des Benutzererlebnisses bei und können exakt feststellen, welche Probleme auf unserer Webseite bestehen. 

Die Datenschutzerklärung von Hotjar (in Englischer Sprache) finden Sie unter: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/

f. Fusedeck  

Auf dieser Website ist die Tracking-Lösung fusedeck der Capture Media AG (Capture Media AG, Löwenstrasse 3, 8001 Zürich, Schweiz) integriert. Capture Media ist ein schweizerisches Unternehmen mit Sitz in Zürich, das im Auftrag die Nutzung dieser Website im Rahmen von Engagements und Events misst. Das Tracking erlaubt uns, Werbemassnahmen zu analysieren und optimieren. Hierfür können insbesondere nachfolgende Engagements und Events gemessen werden: Timestamp, Ad-Impressions, Clicks, Clients und Unique Clients, Sitzungen, Verweildauer, besuchte URL, Scrolltiefen, Text- und Bildsichtbarkeiten, Hovers, Video- und Audio-Engagements (Clicks, Play, Abspieldauer, Sichtbarkeit), Onpage-Clicks, Clickouts.  

Das Tracking erfolgt anonym, so dass kein Bezug zu bestimmten oder bestimmbaren Personen hergestellt werden kann. Weitere Informationen über den Datenschutz sowie über die Rechte von betroffenen Personen im Zusammenhang mit fusedeck einschliesslich Widerspruchsmöglichkeit finden sich in der Datenschutzerklärung und Widerspruchsbelehrung von fusedeck: https://privacy.fusedeck.net/de/etcowbZMsj 
 
8. Tools und Plugins 

a. YouTube 

Auf unserer Webseite sind Plugins des Videoportals YouTube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA eingebunden. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere YouTube-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von YouTube in den USA hergestellt (siehe dazu Ziffer 11 Hinweis zu Datenübermittlungen an die USA). Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den YouTube Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google: www.google.com/policies/privacy/

Wenn Sie ein YouTube-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass YouTube über diese Webseite Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Webseite bei YouTube ausloggen. 

Ausserdem ruft YouTube über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf (siehe dazu Ziffer 7 Tracking-Tools). Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von YouTube, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

b. Google Photos 

Wir verwenden "Google Photos" auf dieser Webseite. Der Betreiber des Dienstes ist Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Beim Aufrufen von Bildern auf der Webseite lädt der Browser des Nutzers die erforderlichen Seiten in den Cache des Nutzers, um die Bilder korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der Browser der Nutzer eine Verbindung mit den Servern von Google herstellen. Google erhält dadurch die Information, dass unsere Website mit der IP-Adresse des Nutzers besucht wurde.  

Die Nutzung von Google Photos erfolgt im Interesse der ordnungsgemässen Darstellung von Bildern auf unserer Webseite. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  

Weitere Informationen über Google Photo finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/photos/about/ und über die Datenverarbeitung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. 

c. G Static 

Darüber hinaus wird auf unserer Webseite ein Webdienst der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland (im Folgenden: Gstatic) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang kann Ihr Browser personenbezogene Daten an Gstatic übermitteln. Die Server-Domains der verwendeten CDNs sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com. Sie werden nur für eine schnelle und sichere Übertragung der Dateien verwendet. Die persönlichen Daten der Nutzer werden nach der Übertragung gelöscht. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt ist.  

Weitere Informationen über den Umgang mit den übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Gstatic: https://policies.google.com/terms?hl=de. Sie können die Erhebung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Gstatic verhindern, indem Sie die Ausführung von Skriptcode in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Skriptblocker in Ihrem Browser installieren. 

Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

d. Google Maps 

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Maps API (Application Programming Interface, „Google Maps“) zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen (Lagepläne). Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben (siehe dazu Ziffer 11 Hinweis zu Datenübermittlungen an die USA). Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschliesslich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Es besteht die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser das JavaScript deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps bzw. Google Earth unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/ 

e. Vimeo 

Auf unserer Webseite verwenden wir Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, West 34th Street, 10th Floor, New York, New York 10001, USA. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt (siehe dazu Ziffer 11 Hinweis zu Datenübermittlungen an die USA). Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy.  

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Webseite Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Webseite bei Vimeo ausloggen. 

Ausserdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf (siehe dazu Ziffer 7 Tracking-Tools). Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Mehr Informationen zu Google Analytics finden Sie in Ziffer 7 a. 

9. Links auf unsere social Media-Präsenzen 

Auf unseren Webseiten haben wir Links auf unsere Social Media-Profile von folgenden sozialen Netzwerken eingebaut: 

  • Facebook, c/o Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, 

  • Instagram, c/o Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland 

  • Youtube, ein von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betriebener Dienst, 

  • TikTok, TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland.  

  • LinkedIn, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland 

Wenn Sie auf die Icons der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch zu unserem Profil in dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet. Dabei wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht und den Link angeklickt haben. Hierbei kann es auch zu einer Datenübermittlung an Server im Ausland, z.B. den USA, kommen (vgl. dazu, insb. zum Fehlen eines angemessenen Datenschutzniveaus und zu den vorgesehenen Garantien, Ziffer 4 und 11). 

Wenn Sie auf einen Link zu einem Netzwerk klicken, während Sie in Ihrem Benutzerkonto bei dem betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, kann der Inhalt unserer Webseite mit Ihrem Profil verknüpft werden, so dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Webseite direkt Ihrem Konto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie die entsprechenden Links anklicken. Eine Verbindung zwischen Ihrem Zugriff auf unsere Webseite und Ihrem Benutzerkonto findet in jedem Fall statt, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links bei dem jeweiligen Netzwerk anmelden. Für die damit verbundene Datenverarbeitung ist der jeweilige Anbieter datenschutzrechtlich Verantwortlicher. Bitte beachten Sie daher die Datenschutzhinweise auf der Webseite des Netzwerks. 

Rechtsgrundlage für eine gegebenenfalls uns zugerechnete Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Nutzung und Bewerbung von unseren Social Media Profilen. 

Die Informationen (z.B., dass Ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns gefällt) werden zudem gegebenenfalls auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und unter Umständen anderen Nutzern des sozialen Netzwerks angezeigt. Der Anbieter des sozialen Netzwerks nutzt diese In-formationen gegebenenfalls zum Zwecke der Schaltung von Werbung und der bedarfsgerechten Gestaltung des jeweiligen Angebots. Hierzu könnten Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt werden, z.B. um Ihre Nutzung unserer Webseite im Hinblick auf die Ihnen auf dem sozialen Netzwerk eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren und um weitere mit der Nutzung des sozialen Netzwerks verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der sozialen Netzwerke sowie Ihre dies-bezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können sie Sie direkt den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters entnehmen. 

10. Social Media Marketing 

Zum Zwecke der Optimierung unseres Social Media-Marketings und der Erleichterung der Kommunikation über soziale Netzwerke verwenden wir Dienstleistungen von Sprout Social, mit dem Hauptsitz in Chicago. Über eine Schnittstelle sammelt der Dienstleister Kommentare und private Mitteilungen, welche von Nutzern über unsere Konten bei den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, TikTok und YouTube übermittelt werden, in einem zentralen Posteingang. Die Zusammenführung und Analyse der Daten erfolgten primär, um unsere Beantwortung der Kommentare und persönlichen Mitteilungen zu verbessern und zu priorisieren.  

Für diese Datenbearbeitungen stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und somit auf unser berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung und Priorisierung der Kommunikation. 

11. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA und China 

Der Vollständigkeit halber merken wir an, dass die chinesischen und US-Behörden im Rahmen der nationalen Gesetzgebung Überwachungsmassnahmen vornehmen können, in deren Rahmen die generelle Speicherung aller aus der Europäischen Union oder der Schweiz nach China oder in die USA weitergeleiteten Daten möglich ist. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der chinesischen bzw. US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in China und in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz oder der EU keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von chinesischen und US-Behörden vorliegt. Wir weisen die Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung ihrer Daten zu treffen. 

Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz oder einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass China und die USA aus Sicht der Europäischen Union sowie aus Sicht der Schweiz – unter anderem aufgrund der in dieser Ziffer genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA bzw. in China haben, werden wir durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind (siehe hierzu Ziffer 4 vorangehend). 

12. Recht auf Auskunft, Löschung und Korrektur 

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie als von einer Datenverarbeitung betroffene Person die folgenden Rechte: 

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese verarbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie verarbeiten, und ob wir die-se gemäss den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten. 

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall auch die Empfänger der betroffenen Daten über die von uns vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist. 

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall, insbesondere bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein. In diesem Fall kann bei gegebenen Voraussetzungen an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten treten. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird. 

Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten. 

Widerspruchsrecht: Sie können Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, insbesondere bei Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Direktmarketing (z.B. Marketing-E-Mails). 

Widerrufsrecht: Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu wider-rufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Verarbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig. 

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich an die Adresse in Ziffer 15.  

13. Datensicherheit 

Wir bedienen uns angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, die uns angebracht erscheinen, um Ihre von uns gespeicherten Daten vor Manipulation, dem teilweisen oder vollständigen Verlust und dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.  

Beim Transfer von personenbezogenen Daten nutzen wir technische Verschlüsselungsverfahren. Zudem wird bei Zahlungen mit Kreditkarte durch die Abfrage der Kreditkartenprüfnummer im Bestellprozess ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal verwendet.  

Wir verwenden Online-Formulare für eine vereinfachte und direkte Kommunikation mit Ihnen. Die Übermittlung der im Online-Formular eingegeben Daten an uns erfolgt ebenfalls verschlüsselt. Sollten Sie eine Kopie der eingegeben Daten verlangen, wird Ihnen eine Kopie der Inhalte per E-Mail (unverschlüsselt) zugeschickt. Weitere Informationen finden Sie in Ziffer 2. 

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt. 

14. Aufbewahrung von Daten 

Wir speichern personenbezogenen Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, 

  • um die genannten Trackingdienste im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden; 

  • um in dem oben genannten Umfang Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. 

Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen. 

15. Kontakt 

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an datenschutz@transa.ch senden. 

Mittels Brief richten Sie Ihr Anliegen an folgende Adresse: 
Transa Backpacking AG 
Datenschutz 
Josefstrasse 53 
CH- 8005 Zürich 

16. Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde 

Ihnen steht das Recht zu, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. 

  • Kostenloser Versand ab CHF 99

    (Mit der TransaCard immer kostenlos)

  • Sicheres und einfaches Bezahlen
  • 14-Tage Widerrufsrecht