Blundstone

Überragender Komfort und zeitloses Design – für seine Schuhmodelle nutzt Blundstone eine harmonische Kombination aus traditioneller Arbeitsweise und innovativen Technologien. Erstaunlicherweise basiert die Gründung des Unternehmens auf einem Unfall. Im Jahr 1853 begaben sich die Brüder James und Thomas Cuthbertson an Bord der "Coromandel". Auf dem Weg von England ins australische Melbourne kam das Schiff vom Weg ab und ankerte stattdessen in der abgelegenen Kolonie Tasmanien.

Was zunächst wie ein Schicksalsschlag wirkte, entpuppte sich als Glücksfall für die Brüder und die Einwohner des verschlafenen Ortes. Statt an der neuen Situation zu verzweifeln, widmeten sich James und Thomas der Produktion von robusten und dennoch komfortablen Stiefeln für die Arbeit und die Freizeit. Ein Qualitätsanspruch, den die Marke bis heute beibehalten hat. Der Erfolg gibt ihr Recht: Mittlerweile sind die Schuhmodelle in 50 Ländern auf fünf Kontinenten erhältlich.

Ihre Verbundenheit mit traditionellen Werten zeigt sich auch im Produktionsstandort, der sich nach wie vor in der tasmanischen Hauptstadt Hobart befindet. Neue Rohstoffe und Verarbeitungsarten sind Blundstone dennoch nicht fremd. Die Unternehmensgeschichte ist durchzogen von Innovationen wie der Xfoot-Reihe und SPS MAX. Erfindergeist, für den der Hersteller mit zahlreichen Auszeichnungen – wie dem Preis des Industrial Design Council of Australia – geehrt wurde. Trotz der bewegten Geschichte ist der Grundsatz von Blundstone auch heute noch unverändert: Hochwertig verarbeitete Schuhe, die ihren Träger sicher und komfortabel über jedes Terrain tragen.

Blundstone7 Artikel

Filter