Hilleberg

Weit über 30 Jahre Erfahrung in Konstruktion und Herstellung von Expeditionszelten und eine ständige Weiterentwicklung haben das Zeltprogramm von Hilleberg geformt. Der Name "Hilleberg" kommt einem Qualitätssiegel gleich. Im Laufe der Jahre wurden Hilleberg-Zelte in der Fachpresse und in Leserumfragen mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. Insbesondere wurden die hohe Verarbeitungs-Qualität und der Innovationsgeist prämiert. Hillebergs Spezialität sind sturmstabile und schneesichere kleine Festungen, die trotzdem superleicht sind. Die verwendeten Materialien zeichnen sich zudem vor allem durch ihre enorme Stabilität und Langlebigkeit aus.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahre 1971 als Bo Hilleberg, von Beruf Forstarbeiter, seine eigene Firma, die Hilleberg AB gründet. Im gleichen Jahr trifft Bo während seines Skiurlaubs in Tirol in Österreich Renate Neuner. Innerhalb eines Jahres hat es „gefunkt“, die beiden heirateten und Renate zog nach Schweden. Das Zusammentreffen von Bosse und Renate war der entscheidende Schritt zu dem, was sich nur wenig später zu Hilleberg the Tentmaker entwickeln würde.

Zunächst verkauft die Hilleberg AB hauptsächlich Forstmaschinen, während der Zeltbau lediglich eine passionierte Nebenbeschäftigung war. Als langjähriger und leidenschaftlicher Outdoor-Sportler war Bo frustriert über solche Zelte, bei denen zuerst das Innenzelt aufgestellt werden musst , um anschliessend das lose und wild flatternde Überzelt darüber zu ziehen. Er träumte von Zeltkonstruktionen, bei denen sich beide Teile aufstellen liessen – aber er besass nicht die notwendigen Fertigkeiten an der Nähmaschine.

Das Zusammentreffen der beiden hatte bald vorteilhafte Auswirkungen auf allen Ebenen: Renate nahm sich der Näherei an während Bosse sich um Design und Verkauf kümmerte. Eine Arbeitsteilung, die sowohl für das Unternehmen als auch für die beiden ausserordentlich förderlich war und seither immer noch ist. Jedes Jahrzehnt hat dem Unternehmen Hilleberg – aber auch der Familie – deutliches Wachstum beschert.

Jedes Modell von Hilleberg, vom 8-Personen-Zelt Atlas bis zum 1-Personen-Zelt Akto, wird unter optimaler Abwägung zwischen Zuverlässigkeit, Hantierbarkeit, Vielseitigkeit, Gewicht, Stärke und Komfort gestaltet und entwickelt . Um die Fähigkeiten eines Zeltes hervorzuheben, setzt Hilleberg ihr bewährtes Label-System ein: Unter Black Label finden sich ihre vielseitigsten Ganzjahreszelte für härteste Herausforderungen; unter Red Label die leichteren Ganzjahreszelte, die dennoch hohe Stärke bieten; die bevorzugt leichten Zelte der Gruppe Yellow Label sind für warme Klimaregionen und schneefreie Touren bei gemässigtem Wetter ausgerüstet; und die Blue Label Modelle sind gezielt für bestimmte Aufgaben konzipiert.

Hilleberg87 Artikel

Kategorien
Filter