Höchster Komfort und kompromisslose Funktionalität – die Skisportmarke Nordica vereint, was unvereinbar scheint. Seit der Gründung im Jahr 1939 setzt das Unternehmen frische Akzente im Bereich Skischuhe und Skis. Damals entschieden sich die Brüder Adriano und Oddone Vaccari aus der norditalienischen Stadt Montebelluna, ihre Erfahrung als Lederhändler für die Herstellung von innovativen Bergschuhen zu nutzen. Mit einer Kombination aus handwerklichem Geschick und persönlicher Leidenschaft für die unberührte Natur der Berge produzierten sie Modelle, die bequem, langlebig und federleicht zugleich waren. Wenige Jahre nach der Gründung entdeckten die Vaccari-Brüder eine neue, vielversprechende Sparte: Skischuhe. Es dauerte nicht lange, bis Nordica auch in diesem Bereich zur führenden Marke heranwuchs. 

Spätestens in den 50er-Jahren war Nordica vollkommen im professionellen Skisport angekommen. Es war der zweifache Alpinski-Weltmeister Zeno Colò, der die Produkte der Marke erstmals in einem professionellen Rennen einsetzte. Zahlreiche angehende und erfahrene Profis schlossen sich ihm an, sodass sich die Skischuhe des Unternehmens in den 70er- und 80er-Jahren zur ersten Wahl für professionelle Athletinnen und Athleten entwickelten. Dieser große Erfolg basierte auf der Kombination von drei Faktoren: hochwertige Materialien, innovative Technologien und gewissenhafte Verarbeitung. Mit einem ausgeprägten Gespür für neue Entwicklungen wechselte Nordica schließlich von Leder auf Kunststoff und Aluminium. Das Resultat waren Skischuhe, die höchste Ansprüche an Präzision, Flexibilität und Passform erfüllten. Merkmale, von denen leidenschaftliche Skifahrerinnen und -fahrer bis heute profitieren. 

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts vertrauten bereits mehr als die Hälfte der Profi-Athletinnen und -Athleten auf die robusten, leistungsstarken Schuhe der Marke. Als sinnvolle Ergänzung des Sortiments begann das Unternehmen in dieser Zeit mit der Herstellung von Ski. Heute unterteilt sich die Auswahl in spezielle Produktlinien für die Einsatzbereiche Piste, Freeski, Rennen und Mountain Touring. Neulinge ohne Vorerfahrungen werden ebenso fündig, wie Fortgeschrittene und Ski-Profis. Die aktuellen Kollektionen werden unter anderem vom Markenbotschafter Felix Neureuther präsentiert. Neben Skischuhen, Ski und Skistöcken stellt das Unternehmen auch Zubehör – wie Rucksäcke, Socken und Handschuhe – her. Dies macht die Marke zur ersten Wahl für kleine und große Skifans, die bei ihrer Ausrüstung Wert auf Qualität, Funktionalität und Ästhetik legen. 

Nordica5 Artikel

Kategorien
Filter