Scarpa

„No way is too far – kein Weg ist zu weit“ getreu dem Motto wurde im Frühjahr 2004 in Basel/Schweiz die Firma Scarpa Schuhe AG gegründet, mit dem Ziel, die hochwertigen und innovativen Produkte des italienischen Schuhherstellers und Familienunternehmens Scarpa spa., in Deutschland zu vertreiben. Das Familienunternehmen wird heute in der zweiten Generation der Familie Parisotto geführt. Der Name Scarpa entstand aus der Abkürzung S.C.A.R.P.A. – Società Calzaturieri Asolani Riuniti Pedemontana Anonima, einem 1938 von Lord Guinness gegründeten Zusammenschluss engagierter Schuhhersteller in der Region Asolo. Die Brüder Luigi, Francesco and Antonio Parisotto kauften die Firma Scarpa im Jahr 1956 und übergaben das Unternehmen dann in den achtziger Jahren an die zweite Generation.

Seit mehr als 50 Jahren werden im Familienbetrieb in Italien Schuhe per Hand produziert. Gute Arbeit steigert die Nachfrage, die Nachfrage die Produktion und so werden die fleissigen Hände im Laufe der Zeit immer mehr von moderner Technik unterstützt. Der Qualität tut dies keinen Abbruch, denn bevor die Schuhe das Haus verlassen, durchlaufen sie strenge Kontrollen. Scarpa verwendet auch auswechselbare, anatomische Fussbetten, die z.B. durch orthopädische Einlagen ersetzt werden können.

Die Scarpa Schuhe AG hat ihren Sitz und den Standort des Vetriebsbüros in Basel. Ein kleines Team von motivierten und engagierten Mitarbeitern ist bestrebt, seinen Kunden bei allen Fragen zu Scarpa-Produkten zur Seite zu stehen. Die meisten ihrer Mitarbeiter, Aussendienstmitarbeiter eingeschlossen, sind selber aktiv in den Bergen unterwegs. Somit wissen sie, wovon sie sprechen und haben die meisten der Scarpa Produkte schon mal am Fuss gehabt. Sei es am Fels im 9.Grad, in einer Eisflanke in den Ostalpen oder bei der Befahrung eines Couloirs im Mt. Blanc Gebiet. Denn nur wovon sie überzeugt sind können sie ihre Kunden überzeugen!

Scarpa ist heute eine der weltweit führenden Bergschuh-Firmen, welche gewissen traditionellen Herstellungs-Prinzipien immer treu geblieben ist und gleichzeitig die technische Entwicklung der Materialien und Technologien laufend verfolgt und integriert. Das Unternehmen beschäftigt heute an seinem Hauptsitz ca. 200 Mitarbeiter und ca. 40 Zulieferer in externen Werkstätten, die u.a. Leisten, Sohlen, Ösen oder Schnürsenkel produzieren. Weltweit hat Scarpa etwa 800 Mitarbeiter.

Scarpa66 Artikel

Kategorien
Filter