Outdoor-Abenteuer verschenken mit einer Geschenkkarte von Transa.Jetzt kaufen

Velotouren mit Kindern: 5 Touren in der Schweiz und Umgebung

Ein Kind ist von vorne zu sehen, wie es mit einem Fahrrad über eine Brücke fährt. Etwas versetzt dahinter folgt der Rest seiner Familie.
Marc
Teamleiter, Filiale Basel
© Fotos

Bist du auf der Suche nach einer geeigneten Velotour für Kinder? Wir haben dir fünf passende Velotouren für Familien in der Schweiz und Umgebung herausgesucht. Zum Beispiel am Bodensee, in der Region Zürich und der Zentralschweiz.

Die Schweiz bietet viele schöne Velotouren für Familien, auf denen auch Kinder und Jugendliche voll auf ihre Kosten kommen. Wir haben dir fünf Ideen herausgepickt: Eintägige und mehrtägige Touren von der Westschweiz oder am Bodensee. Einige sind sehr einfach und gemütlich und bieten sich schon für kleinere Kinder an. Anderen Touren sind für etwas ältere, fahrtüchtigere Kinder und Jugendliche geeignet. Doch nicht nur eine gute Tourenplanung ist wichtig: die richtige Ausrüstung und ein paar Tricks lassen die Velotour mit Kindern gelingen.

#1: Pfäffikersee

Velotour mit Kindern #1: Pfäffikersee

Nicht weit von Zürich liegt der Pfäffikersee. Sein Schilfgürtel ist landschaftlich von nationaler Bedeutung, ideal für naturbegeisterte Familien. Die einfache und gemütliche Strecke verläuft einmal um den See herum. Die Kleinen können dabei viele Tier- und Pflanzenarten entdecken, die in den Flach- und Hochmooren und dem See zu Hause sind. Das Römerkastell Irgenhausen im Osten des Sees ist ein ideales Pausenplätzchen. Auch südlicher beim Robenhauser Ried kann die ganze Familie verweilen. Im Sommer darf natürlich eine Abkühlung in einer Badi nicht fehlen. Wer dann noch nicht genug hat, kann einen Abstecher auf den Juckerhof in Seegräben unternehmen: Saisonale Ausstellungen, viele Leckereien und eine Strohhüpfburg lassen Kinderherzen höherschlagen.

Pfäffikon – Pfäffikon: → 12 km, ↑ 100 hm Anstieg, ↓ 100 hm Abfahrt

#2: Schwarzwald Schluchsee

Velotour mit Kindern #2: Schwarzwald Schluchsee

Diese zweitägige Velotour in der deutschen Schwarzwaldregion passt gut für Kinder, die sich Velofahren gewohnt sind und entsprechend etwas Ausdauer mitbringen. Die landschaftlich schöne Strecke startet in Neustadt und führt auf dem Bähnle-Radweg bis zum Schluchsee. Die Tour folgt grösstenteils einer stillgelegten Bahnstrecke. Deshalb gibt es keine langen oder steilen Anstiege und kaum Strassenverkehr. Die Gutachschlucht lockt immer wieder mit neuen Ausblicken. Neben vielen Naturhighlights fährt man auch am schönen Klausenbach-Viadukt vorbei. Ziel der ersten Tagesetappe ist der Schluchsee. Für die Übernachtung auf der Velotour bietet sich das Schwarzwaldcamp an. Dort gibt es ungewöhnliche Schlafplätze wie Baumzelte oder eine ausgediente Gondel, eingebettet in ein schönes Waldstück, das zum Entdecken und Spielen einlädt. Der zweite Tag der Tour führt ein kurzes Stück an der Hauptstrasse entlang – hier ist Vorsicht geboten. Alternativ empfiehlt es sich, zwischen Schluchsee und der Staumauer den Bus zu nehmen. Von dort aus führt dann wieder die einfache Route weiter am schönen See entlang und mit vielen Abfahrtmetern zurück nach Neustadt.

Tag 1: → 30 km, ↑ 500 hm Anstieg, ↓ 350 hm Abfahrt

Tag 2: → 35 km, ↑ 450 hm Anstieg, ↓ 600 hm Abfahrt

  • Der Bähnle-Radweg führt an einer alten Zugstrecke und seinen stillgelegten Bahnhöfen vorbei.

    Foto © Ruedi Thomi
  • Eine fünf-köpfige Familie sitzt nebeneinander am Ufer eines Sees und winkt einem vorbeifahrenden Fährschiff zu.

    Der Veloweg am Schluchsee ist autofrei und bietet schöne Ausblicke.

    Foto © Ruedi Thomi
#3: Rhein-Route

Velotour mit Kindern #3: Rhein-Route

Die Rhein-Route Etappe 6 führt von Kreuzlingen nach Schaffhausen vorbei an deutsch-schweizerischen Brückenstädten. Die Tour folgt dem Wasser vom Bodensee bis zum Rhein und das mehrheitlich auf Asphalt. Wer will, kann am Schluss noch einen Abstecher an den Rheinfall machen, den grössten Wasserfall Europas. Teilweise verlaufen die Velowege neben oder auf der Strasse, weshalb sie sich eher für geübte beziehungsweise ältere Kinder eignen. Unterwegs gibt es viele Einkehrmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Neben idyllischen Auengebieten wollen die malerischen Altstädte von Stein am Rhein und Schaffhausen entdeckt werden. In beiden Orten gibt es eine Jugendherberge für die Übernachtung auf der Velotour. Die ganze Etappe lässt sich beliebig verkürzen und ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist das Schienenvelo auf der stillgelegten Bahnlinie Etzwilen - Singen. Gegen eine Gebühr kann die ganze Familie mit geballter Muskelkraft auf den Schienen fahren und passiert dabei auch die Brücke nach Hemishofen mit spektakulärer Weitsicht auf die Burg Hohenklingen und die vulkanische Umgebung der Region.

Ganze Etappe Kreuzlingen – Schaffhausen: → 48 km, ↑ 340 hm Anstieg, ↓ 340 hm Abfahrt.

#4: Urner Talboden

Velotour mit Kindern #4: Urner Talboden

Diese schöne Rundfahrt durch den Urner Talboden und entlang der Reuss ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Die Velotour startet und endet in Altdorf. Unterwegs gibt es viele Möglichkeiten für Pausen. Die Strecke ist insgesamt 28 Kilometer lang und flach, ideal geeignet für Kinder oder Erwachsene, die es lieber gemütlich angehen. Die Velotour ist aber nicht nur landschaftlich ein Highlight, immer wieder gibt es historische Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Eine ganz besondere Aktivität für Familien, die noch etwas länger in der Region bleiben möchten, ist die Spurensuche im Spiel «Tatort Tell». Dieses solltest du vorab schon buchen. Es eignet sich für Kinder ab 10 Jahren.

Altdorf – Altdorf: → 28 km, ↑ 180 hm Anstieg, ↓ 180 hm Abfahrt

Ausrüstung für Kinder

#5: Neuenburgersee

Velotour mit Kindern #5: Neuenburgersee

Rund um den Neuenburgersee gibt es viele schöne Velorouten, die auch für Kinder gut passen. Das Praktische: Etappen lassen sich je nach Fahrtüchtigkeit der Kleinen gut verkürzen. So führt die Jurasüdfuss-Route vom malerischen Neuchâtel vorbei an Weinbaudörfern, Burgen und Schlössern in die Stadt Yverdon-les-Bains. Fast ausschliesslich auf asphaltierten Strassen müssen doch ein paar Höhenmeter überwunden werden. Dafür lassen sich dem Ufer entlang tolle Badepausen einbauen. Die abwechslungsreiche Region hat viele Sehenswürdigkeiten, auch für Kinder und Jugendliche: Wie wäre es mit einem Ausflug zurück ins Mittelalter auf dem Schloss Grandson? Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr auf einem der vielen Campingplätze der Region.

Neuchâtel – Yverdon-les-Bains: → 41 km, ↑ 360 hm Anstieg, ↓ 360 hm Abfahrt

  • #Velo

  • #Veloreise

Teile den ArtikelVelotouren mit Kindern: 5 Touren in der Schweiz und Umgebung

  • Kostenloser Versand ab CHF 99

    (Mit der TransaCard immer kostenlos)

  • Sicheres und einfaches Bezahlen
  • 14-Tage Widerrufsrecht