Outdoor-Abenteuer verschenken mit einer Geschenkkarte von TransaJetzt kaufen

Velomützen

35 Artikel filtern

Velo-Kopfbedeckungen: funktionale Accessoires für sportliche Köpfchen

Die richtige Velo-Bekleidung für jedes Wetter hast du bereits im Schrank. Jetzt fehlt dir nur noch die passenden Velo-Kopfbedeckungen. Dann haben wir hier eine grosse Auswahl für dich. Von der leichten Bike-Cap für den Sommer bis zur Gesichtsmaske für die ganz kalten Winter Tage – im Transa Online-Shop wirst du bestimmt fündig.

Velo-Kopfbedeckungen: die perfekte Helmergänzung

 

Weil der klassische Velohelm weder vor grosser Kälte noch effektiv vor Sonneneinstrahlung schützen kann, hat der erfahrene Biker neben dem Helm auch immer noch die Unterhelmmütze oder ein Stirnband für den Winter zur Hand. Und im Sommer greift der ein oder andere Velofahrer auf langen Touren gerne zur Bike-Kappe, um beispielsweise einen Sonnenbrand auf der Kopfhaut zu vermeiden.

Die luftig-leichte Fahrrad-Kappe

Diese Velomütze mit praktischem Sonnenschutzschild leistet dir als Bike Kopfbedeckung vor allem im Sommer gute Dienste. Die leichte Kappe, auch Rennradmütze genannt, aus dünnem und atmungsaktivem Material ist schlank genug, um sie unterm Helm zu tragen. Sie schützt dich auf langen Touren vor zu viel schädlicher Sonneneinstrahlung und sorgt gleichzeitig dafür, dass dein Kopf unterwegs nicht überhitzt. Ein schmaler Schirm sorgt zudem dafür, dass dich das Sonnenlicht nicht allzu sehr blendet.

Das vielseitige Schlauchtuch

Das Schlauchtuch, auch Buff Tuch genannt, eignet sich ganz wunderbar als Begleiter durchs komplette Fahrradjahr. Hergestellt aus leichtem, recht dünnem und multifunktionalem Material trägst du es wahlweise um den Hals, als Mütze oder zum Piratentuch geknotet. Für den Einsatz im Winter werden etwas dickere Stoffe verwendet. Häufig komm hier auch wärmende Merinowolle oder kuscheliges Fleece-Material zum Einsatz.

Mützen und Stirnbänder für die Wintermonate

Im Winter kommen Fahrradmützen und Stirnbänder als Velo-Kopfbedeckung ins Spiel. Sie sollten dünn genug sein, um sie unter dem Helm tragen zu können. Hergestellt sind sie zumeist aus winddichtem und wasserabweisendem Material, das natürlich auch atmungsaktiv ist. Auch Windstopper-Materialien kommen häufig zum Einsatz. Gerade an sehr kalten Wintertagen schützen dich Unterziehmützen aus Windstopper-Materialien effektiv vor Wind und Kälte. Heftige Regengüsse allerdings halten wasserdichte Helmüberzüge am besten ab. Sie sind leicht und kompakt, sodass sie bei Nichtgebrauch unauffällig im Bike-Rucksack oder in der Trikottasche verschwinden können.

Gesichtsmasken für die ganz Hartgesottenen

Wenn es in Sachen Kälte ganz hart kommt, dann solltest du zur Gesichtsmaske oder Sturmhaube greifen. Sie bedecken, wie der Name bereits verrät, fast das ganze Gesicht, den Hals und auch deinen Nacken. Dank diesem Gesichtswärmer auch Facemaske oder Face-Protektor genannt, ist auch bei klirrender Kälte dein Gesicht vor dem beissenden Fahrtwind geschützt und deinem Wintertraining steht, zumindest was die Kopfbedeckung betrifft, nichts im Weg.

  • Kostenloser Versand ab CHF 99

    (Mit der TransaCard immer kostenlos)

  • Sicheres und einfaches Bezahlen
  • 14-Tage Widerrufsrecht