FrictionLabs

Kevin Brown, Gründer der Marke FrictionLabs, stand vor einem Problem: Sein Chalk war ausverkauft! Er kaufte ein anderes, das fühlte sich jedoch schmierig und rutschig an – Kevin hatte keine Chance in seinem Projekt. Zuhause fragte er seine Frau, eine Geologin, über Chalk aus. Sie stellte Kevin einem befreundeten Laboranten vor. Kevin kaufte jede Art von Chalk, die er finden konnte und liess alles im Labor testen. Das Ergebnis schockierte ihn: Alle Produkte enthielten Füller und Trockner. Die Reinheit reichte von 25 bis 60 Prozent. Kevin zog einen Materialwissenschaftler zu Rate. Er wollte reines Magnesium-Carbonat von pharmazeutischer Güteklasse. Die beiden tüftelten und entwickelten das ideale Partikel-Profil, jenes, das am längsten haftet. So begann Kevin im Keller seines Hauses mit der Produktion von FrictionLabs Chalk.

Einige Jahre später erhält er nach wie vor sehr viel positives Kundenfeedback. FrictionLabs verkauft sein Chalk in 23 Ländern und verhilft zahlreichen Kletterern zum erfolgreichen Erreichen ihrer Ziele.

FrictionLabs4 Artikel

Filter

Get That Grip