Hanwag

Seit 1921 stellt HANWAG - benannt nach Firmengründer Hans Wagner- am Firmensitz in Vierkirchen, in der Nähe von München, Berg- und Trekking-Schuhe von höchster Qualität her.

Hans Wagner, war einer der drei Söhne des Schuhmachermeisters Johann Wagner. Zusammen mit seinen Brüdern Adolf (später: Hochland) und Lorenz Wagner (später: Lowa) erlernte er das Schuhmacherhandwerk von seinem Vater. 
Die Fertigung zwiegenähter Schuhe, die zu dieser Zeit noch nicht sehr bekannt war, eignete er sich bei einem Münchner Schuhmachermeister an. Dabei handelt es sich um eine damals noch recht neue Schaft-Boden-Verbindungstechnik für robustes Schuhwerk. 1921 fertigte Hans Wagner in Vierkirchen zunächst Massschuhe. Dann begann er, zwiegenähte Schuhe (Haferlschuhe) in Heimarbeit herzustellen. 

Mitte der 20er Jahre wurden neben Haferl- und Bergschuhen auch die ersten Skistiefel aus Leder hergestellt. 1940 konnte das Zwienähen auf Maschinenarbeit umgestellt werden. Die Schuhproduktion und der Verkauf nahmen aufgrund erhöhter Nachfrage und des Einsatzes verbesserter Materialien zu. 1970 begann man mit der Entwicklung des ersten funktionellen Hochtourenskischuhes, auch Kletterschuhe und Spezialschuhe für das Drachen- und Gleitschirmfliegen wurden und werden noch immer von HANWAG hergestellt. 1992 brachte HANWAG mit dem FUTURA Konzept eine Neuheit auf den Schuhmarkt. Das integrierte Schaft-Zungensystem verhindert das Verrutschen der Zunge. Der verminderte Druck auf das Schien- und Wadenbein ermöglicht einen komfortablen Sitz und erhöht den Tragekomfort. 

Bis heute erfüllt HANWAG seine Vorreiterrolle im Bereich alpinen Schuhwerks in der Herstellung hochqualitativer Schuhe für Outdoor-Enthusiasten jeden Typs. Traditionelle Handwerkskunst, kombiniert mit ausgereiftem, technischem Know-How und kontinuierlicher Innovation sowie echter Leidenschaft bildet das Fundament der umfangreichen Kollektion.

Um es auf den Punkt zu bringen: Beste Passform, Robustheit, Langlebigkeit und die Verwendung bester Materialien sind auch heute noch die Merkmale von HANWAG-Schuhen. Die HANWAG Passform gilt fast schon als legendär. Die Gründe liegen auf der Hand: über neun Jahrzehnte Erfahrung, hohe Handwerkskunst, ausgewählte Materialien sowie aufwändige Fertigungsverfahren. Alles mit dem Ziel höchster Funktionalität und bester Qualität. Ausserdem ist alles „Made in Europe“, einige der Modelle sogar „Made in Germany“. Das bürgt für Qualität.

In der Zeit von 1972 bis ins Jahr 2004 war Josef Wagner, der Neffe von Hans Wagner, für die Firmengeschicke verantwortlich. Seit dem 01.09.2004 gehört HANWAG, neben den Firmen Fjällräven, Primus, Tierra und Brunton, zur börsennotierten Fenix-Outdoor-Gruppe.

Hanwag61 Artikel

Kategorien
Filter